<script>

Jeep® Renegade im Feuerwehr-Einsatz

Jeep® Renegade im Feuerwehr-Einsatz

Eine Flotte von 100 Jeep® Renegade unterstützt von sofort an das Nationale Feuerwehr Corps von Italien. Die Fahrzeuge in der klassischen roten Lackierung mit weißer Beschriftung sind dafür gedacht, selbst abgelegene Gebiete schnell und sicher zu erreichen. Dafür sind sie mit dem Jeep Vierradantrieb Active Drive und einem 88 kW (120 PS) starken Zweiliter MultiJet Turbodieselmotor ausgestattet.

Zur Feuerwehr-typischen Spezialausrüstung gehören unter anderem die Leuchtbrücke auf dem Dach mit blauem Warnlicht, das Zweiton-Signalhorn, die Funksprechanlage, Gummimatten und ein Feuerlöscher mit zwei Kilogramm Löschmittel-Volumen in einer fest montierten Haltevorrichtung.

Die Lieferung der 100 Jeep Renegade erweitert die Flotte des Nationalen Feuerwehr Corps, das in den Jahren 2016/2017 bereits 550 FCA-Fahrzeuge der Modelle Fiat Ducato, Doblò, Panda und Punto hinzugefügt hatte.

Die Marke Jeep®

Mit über 75 Jahren legendärer Tradition bietet Jeep authentische SUV mit klassenbesten Fähigkeiten, Qualität und Vielseitigkeit für alle Menschen, die außergewöhnliche Reisen suchen. Die Marke Jeep ist eine offene Einladung, das Leben in vollen Zügen zu genießen, mit ihrem kompletten Angebot an Fahrzeugen, die ihren Besitzern die Sicherheit vermitteln, sich jede Reise zuzutrauen.

Das Jeep-Programm umfasst die Modelle Cherokee, Compass, Grand Cherokee, Renegade und Wrangler. Um die weltweite Kundennachfrage zu bedienen, sind sämtliche Jeep-Modelle auch außerhalb Nordamerikas verfügbar, als links- und rechtsgelenkte Versionen mit Benzin- und Dieselmotoren.

Pressekontakt:
Markus Hauf
Telefon: +49 69 66988-801
E-Mail: markus.hauf@fcagroup.com

Bildergalerie:

Die Originalmeldung mit Verbrauchswerten finden Sie unter jeeppress-europe.de/press/article/jeep-renegade-im-feuerwehr-einsatz.

Fotos: FCA Group