Centro Stile Alfa Romeo entwirft Rennsport-inspirierte Sonderlackierungen für neue Alfa Romeo Giulia GTA

Centro Stile Alfa Romeo entwirft Rennsport-inspirierte Sonderlackierungen für neue Alfa Romeo Giulia GTA

– Projekt „Giulia GTA“ eröffnet zusätzlich zum unvergleichlichen Fahrspaß auch einzigartige und exklusive Möglichkeiten der Individualisierung.
– Technologie der Giulia GTA wird durch Sonderlackierungen ergänzt, die ihre Inspiration aus der Historie von Alfa Romeo ziehen.
– Neue Alfa Romeo Giulia GTA bietet maßgeschneidertes Kundenerlebnis für Sammler und Rennsportfans.
– Die Preise für Giulia GTA und Giulia GTAm beginnen in Deutschland bei 173.000 Euro bzw. 178.000 Euro.

Die Präsentation der neuen Alfa Romeo Giulia GTA hat Automobilfans begeistert. Alfa Romeo ist stolz auf diese positive Resonanz. Die Marke feiert 2020 ihren 110. Geburtstag zusammen mit allen Liebhabern italienischen Stils, Leistungsvermögens, Designs und Fachwissens. Der beste Weg, den Geburtstag in der Tradition von Alfa Romeo zu feiern, ist das Comeback einer Legende des Motorsports – der Alfa Romeo Giulia GTA.

Anzeige

Hervorragendes Leistungsgewicht

Technik und Gesamtkonzept der neuen Alfa Romeo Giulia GTA sind inspiriert von der 1965 präsentierten Giulia GTA, einer von der Alfa Romeo Rennabteilung Autodelta entwickelten Spezialversion des Coupés Giulia Sprint GT. Die drei Buchstaben GTA stehen für den italienischen Begriff „Gran Turismo Alleggerita“ und bezeichnen einen schnellen Reisewagen (Gran Turismo) in Leichtbauweise (Alleggerita). Das neue Sondermodell Alfa Romeo Giulia GTA basiert auf der serienmäßigen Topversion der Baureihe, der Alfa Romeo Giulia Quadrifoglio. Ein Unterschied ist die auf 397 kW (540 PS) gesteigerte Leistung des 2,9-Liter-V6-Biturbo-Benzinmotors. Weitreichende Verwendung von ultraleichten Materialien senkt außerdem das Fahrzeuggewicht um 100 Kilogramm im Vergleich zum Modell Quadrifoglio. Das Resultat ist ein Klassenbestwert für das Leistungsgewicht von 2,82 Kilogramm pro PS. Das Design von Karosserie und Interieur der neuen Alfa Romeo Giulia GTA lehnt sich an den historischen Vorläufer an und reflektiert die DNA der Marke: technische Exzellenz kombiniert mit Fahrspaß.

Maßgeschneiderte Versionen von Alfa Romeo Giulia GTA und Giulia GTAm

Die Sondermodelle Alfa Romeo Giulia GTA und Alfa Romeo Giulia GTAm werden zusammen nur 500 Mal gebaut. Rund um dieses Projekt hat Alfa Romeo ein Paket geschnürt, das weit über den Kauf eines Fahrzeugs hinaus ein einzigartiges Erlebnis bietet. Dies betrifft beispielsweise das Design von Karosserie und Interieur, das den Geist und den Charakter des historischen Vorbilds widerspiegelt. Eine Strategie, die in vielen Details Anforderungen und gesetzliche Bestimmungen berücksichtigen muss, die in den 1960er Jahren noch kein Thema waren. Was also kann noch besser sein, als eine Alfa Romeo Giulia GTA? Nur eine Sache: eine maßgeschneiderte Alfa Romeo Giulia GTA, die eigene Vorstellungen in Sachen Ästhetik berücksichtigt. Diese Idee hat Alfa Romeo mit einer Serie von Modifikationen und Individualisierungen für Exterieur und Interieur des Sondermodells umgesetzt, die für ein einzigartiges und authentisches Erlebnis sorgen.

Historie und Kreativität

Das Centro Stile Alfa Romeo hat für die neue Alfa Romeo Giulia GTA eine Kollektion spezieller Karosserielackierungen entworfen, die von Rennerfolgen der historischen Giulia GTA inspiriert sind. Dazu hat das Designzentrum von Alfa Romeo einige der berühmtesten Farbschemen neu interpretiert. Ein Beispiel dafür ist die weiß lackierte Frontmaske in Kombination mit längs über das Fahrzeug verlaufenden Farbstreifen, beides wird eindeutig mit Motorsport identifiziert. Auf der Motorhaube sind ikonische grafische Elemente des Logos von Alfa Romeo zu sehen: das Kreuz, die Schlange – im Italienischen Biscione genannt – und die italienische Flagge.

Centro Stile Alfa Romeo entwirft Rennsport-inspirierte Sonderlackierungen für neue Alfa Romeo Giulia GTA
Centro Stile Alfa Romeo entwirft Rennsport-inspirierte Sonderlackierungen für neue Alfa Romeo Giulia GTA

Zu den bekanntesten historischen Lackierungen zählen außerdem die Kombinationen Ocker/Weiß und Rot/Gelb. Die Farbe Ocker war charakteristisch für die Alfa Romeo Giulia 1750 GTAm und Giulia 2000 GTAm, mit denen der Niederländer Toine Hezemans 1970 Tourenwagen-Europameister wurde und 1971 dazu beitrug, dass Alfa Romeo den EM-Titel in der Markenwertung gewann.

Zu den ikonischen Elementen der Alfa Romeo Giulia GTA 1300 Junior gehörten außerdem die Schlangen-Grafik auf der Motorhaube und weiße Streifen auf beiden Seiten. Die Farbgebung der Frontmaske war dagegen ein individuelles Merkmal der Fahrer. Sie ermöglichten die optische Identifizierung von Piloten und Fahrzeugen beispielsweise für die Mannschaft an den Boxen. So war in den Jahren 1965 bis 1968 die Lackierung der Frontmasken bei den Giulia GTA nicht symmetrisch, bei den Giulia GTA 1300 Junior dagegen schon. Erfolge des Italieners Gianluigi Picchi in der Tourenwagen-EM 1971 und 1972, herausgefahren mit einer Giulia GTA 1300 Junior mit gelb lackierter Frontmaske, bescherten Alfa Romeo in beiden Jahren die Titel des Marken-Europameisters.

Käufer der neuen Alfa Romeo Giulia GTA und Giulia GTAm können diese Lackierungen für ihre Fahrzeuge auswählen. Optional erhalten sie sogar eine Startnummer auf den Türen sowie eine Fahrzeugabdeckung von Goodwool im identischen Design. Alternativ zu den in limitierter Auflage verfügbaren Sonderlackierungen stehen für Alfa Romeo Giulia GTA und Giulia GTAm die serienmäßigen Farben GTA Rot, Trofeo Weiß und Montreal Grün zur Verfügung, alle drei ein Tribut an die Farbgebung der italienischen Flagge. Kontrastierende Lackierungen sind darüber hinaus für die Bremssättel, den Überrollbügel, die Gurte sowie die Nähte der Sitze möglich.

Ab sofort können die beiden Sondermodelle Alfa Romeo Giulia GTA und Giulia GTAm im Internet konfiguriert werden (https://gta.alfaromeo.com).

Einzigartiges Kundenerlebnis

Dieselbe Exklusivität, die Alfa Romeo Giulia GTA und Giulia GTAm bieten, gilt auch für das Kundenerlebnis rund um den Kauf eines der beiden Sondermodelle. Jeder der 500 Käufer wird von Bestellung bis Auslieferung von einem Alfa Romeo Markenbotschafter betreut. Darüber hinaus erhalten alle Käufer ein spezielles Begrüßungspaket, bestehend unter anderem aus einem von Bell gefertigten Helm im GTA-Design und einer maßgeschneiderten Fahrzeugabdeckung von Goodwool, die Alfa Romeo Giulia GTA oder Giulia GTAm in der Garage schützt. Zusätzlich umfasst der Service ein Fahrtraining bei der Alfa Romeo Driving Academy und dazu passend optional ein Bekleidungsset von Alpine Stars mit Rennanzug, -handschuhen und -schuhen.

Als sprichwörtliches Tüpfelchen auf dem i können Kunden ihre neue Alfa Romeo Giulia GTA oder Giulia GTAm an einem der legendärsten Orte in der Historie von Alfa Romeo persönlich abholen – den ehemaligen Werkstätten des Rennteams Autodelta im norditalienischen Balocco. Das ist genau die Einzigartigkeit und Exklusivität, die jeder Fan und Sammler von Alfa Romeo schätzt.

Die Preise für Giulia GTA und Giulia GTAm beginnen in Deutschland bei 173.000 Euro bzw. 178.000 Euro. Weitere Informationen zu den Sondermodellen Alfa Romeo Giulia GTA und Giulia GTAm im Internet unter www.alfaromeo.de sowie unter der Service-Hotline 0080025324200.

Verbrauchswerte

Alfa Romeo Giulia GTA 2.9 V6 Bi-Turbo 397 kW (540 PS) AT8 11,7 l/100 km* 271 g/km*
Alfa Romeo Giulia GTAm 2.9 V6 Bi-Turbo 397 kW (540 PS) AT8 11,8 l/100 km* 274 g/km*

*Voraussichtlicher Kraftstoffverbrauch kombiniert (l/100 km) und voraussichtliche CO2-Emission kombiniert (g/km). Das Fahrzeug ist in Deutschland noch nicht bestellbar. Die hier angegebenen Werte wurden ermittelt anhand von Vorserienmodellen. Der offizielle Kraftstoffverbrauch und die offiziellen spezifischen CO2-Emissionen nach RL 80/1268/EWG werden verfügbar sein, wenn die Fahrzeuge homologiert wurden. Weitere Informationen zum offiziellen Kraftstoffverbrauch und zu den offiziellen spezifischen CO2-Emissionen neuer Personenkraftwagen können dem „Leitfaden über den Kraftstoffverbrauch, die CO2-Emissionen und den Stromverbrauch neuer Personenkraftwagen“ entnommen werden, der an allen Verkaufsstellen und hier unentgeltlich erhältlich ist.

Pressekontakt:
Anne Wollek
Tel: +49 69 66988-450
E-Mail: anne.wollek@fcagroup.com

News verpasst? Den Updates von @PRAgentMedia bei LinkedIn, Flipboard, Pinterest, Twitter oder Facebook folgen.
Tipps für die Redaktion? Schreiben Sie bei WhatsApp oder via E-Mail.

© Fotos: FCA Group