Achtung Online-Shopper: Bericht über die JustFab-Abzocke bei „Shots“

Achtung Online-Shopper: Bericht über die JustFab-Abzocke bei "Shots"

JustFab kommt mit ungewünschten Werbemails sowie undurchsichtigen Lockangeboten, um Online-Shoppern eine sogenannte VIP-Mitgliedschaft aufzuzwängen. Bei dem unseriösen Online-Shop aus Berlin schnappt ganz schnell die Abofalle zu – und das ohne weitere, gesetzlich vorgeschriebene Informationen für den Verbraucher.

Es wird von JustFab einfach Geld auf dem Konto der Kunden abgebucht. Auch mit dem Datenschutz nehmen es die Macher um Gerrit Müller und Thorsten Struck von der „TechStyle Fashion Group“ nicht so genau.

Anzeige

Ein aktueller Bericht zu diesem Thema erschien heute unter dem Titel „JustFab: Die betrügerische VIP-Mitgliedschaft bei Gerrit Müller und Thorsten Struck“ bei „Shots“.

Klicken Sie auf den unteren Button, um den Inhalt von www.shots.media zu laden.

Inhalt laden

PR Agent als Leser*in unterstützen?Besuchen Sie unser Bezahlangebot.
News verpasst? Unser Tipp: Den Updates von @PRAgentMedia in Social Media folgen.

Foto: Pixabay CC0 Public Domain