<script>

Fiat-Transporter mit Kühlausbau von Winter

Fiat Talento

Fiat erweitert das Angebot von Komplettaufbauten bei seinen leichten Nutzfahrzeugen um eine weitere Lösung für die Pharma- und Frischdienst-Branche.

Ducato, Talento und Doblò Cargo stehen ab sofort ab Werk mit Umbauten von Winter für Lieferungen mit temperatursensiblem Frachtgut zur Verfügung.

Je nach Variante ist der „Pharma- plus Frischdienstumbau“ für eine wählbare Temperatur zwischen null und +25 Grad im Laderaum ausgelegt. Das Fahrzeug ist dabei einsetzbar bei Außentemperaturen zwischen -20 und +40 Grad.

Beim „Pharma- plus Frischdienstumbau“ kommen beim Fiat Doblò Cargo und dem Fiat Talento integrierte Kühl- sowie Heizaggregate von Webasto-Diavia zum Einsatz.

Der Fiat Ducato ist mit einem Dachaggregat ausgestattet, das serienmäßig über eine Fahr- und Standkühlung sowie eine Standheizfunktion mit 230-Volt-Netzanschluss für stationären Betrieb verfügt. Ein Komplettausbau aus GfK sorgt für die Isolierung.

Bei allen drei Transportermodellen gehören Anti-Rutschmatte, LED-Deckenleuchte, Vorrüstung für einen Zwischenboden sowie Airline-Schienen inklusive passender Zurrgurte zur Ausstattung.

Für den Fiat Doblò Cargo kostet der Umbau modellabhängig ab 8.900,- Euro, für den Talento ab 10.200,- Euro und für den Fiat Ducato ab 13.200,- Euro (jeweils netto).

Foto: Auto-Medienportal.Net, Fiat / Quelle: ampnet, jri