Die 70. Berlinale in 3sat

Die 70. Berlinale in 3sat

Bei der 70. Berlinale (20. Februar bis 1. März.) stehen die Zeichen auf Umbruch und Neuanfang: Auf Dieter Kosslick folgt die Doppelspitze Carlo Chatrian und Mariette Rissenbeek.

Außerdem gibt es neue Führungspersönlichkeiten in verschiedenen Festivalreihen und einen neuen Moderator der Galas. 3sat begleitet die Berlinale von Mittwoch, 19. Februar, bis Montag, 2. März 2020, in seinem Programm, überträgt die Eröffnungsgala sowie die Verleihung der Bären live, berichtet werktäglich im 3sat-Magazin „Kulturzeit“, zieht Bilanz und zeigt die Reihe „Arthouse Kino“.

Anzeige

Bei den Internationalen Filmfestspielen Berlin 2020 wird der Film- und Theaterschauspieler Samuel Finzi erstmals die Moderation der Eröffnungsgala und Preisverleihung übernehmen, die 3sat live in seinem Programm zeigt.

Aus dem Berlinale Palast überträgt 3sat am Donnerstag, 20. Februar 2020, ab 19.20 Uhr „Berlinale 2020: Die Eröffnung“, bei der die Jury und die Wettbewerbsfilme vorgestellt werden.

Bevor es losgeht, berichtet Rainer Maria Jilg vom roten Teppich – und Moderatorin Cécile Schortmann nimmt mit Kritikerin Katja Nicodemus die Trends und Themen der Filmszene unter die Lupe.

Am Samstag, 29. Februar 2020, ab 19.00 Uhr ist in „Berlinale 2020: Die Bärenverleihung“ die Auszeichnung der Preisträger zu sehen, wobei Moderatorin Vivian Perkovic mit den Ausgezeichneten spricht.

Beide Galas sind im Live-Stream unter 3sat.de abrufbar, genauso wie die Verleihung der „European Shooting Stars“ (Montag, 24. Februar 2020) und des Goldenen Ehrenbären (Donnerstag, 27. Februar 2020).

PR Agent als Leser*in unterstützen?Besuchen Sie unser Bezahlangebot.
News verpasst? Unser Tipp: Den Updates von @PRAgentMedia in Social Media folgen.

© Foto: ZDF, Svea Pietschmann

Themen: ,