Die ZDF-Hauptstadt-Korrespondenten auf YouTube

Die ZDF-Hauptstadt-Korrespondenten auf YouTube

Wer wird neuer CDU-Chef? Warum managt Asien die Coronakrise besser als Deutschland? Und wieso ist Andreas Scheuer eigentlich immer noch im Amt?

Antworten darauf gibt es in „Inside PolitiX“, dem neuen Format im YouTube-Kanal der „ZDFheute“-Nachrichten.

Anzeige

ZDF-Hauptstadtkorrespondenten liefern Insider-Informationen aus dem Regierungsviertel und ordnen ein Thema größer ein, als es in eine kurze Nachrichtensendung passt.

Die Journalistinnen und Journalisten berichten von ihren Gesprächen hinter der Kamera und geben fundierte Prognosen ab – jeweils in rund zehnminütigen Videos auf dem YouTube-Kanal der „ZDFheute“-Nachrichten und in der ZDFmediathek. Alle User sind zum Mitdiskutieren eingeladen.

In den ersten drei Folgen von „Inside PolitiX“ checkt unter anderem ZDF-Hauptstadtkorrespondent Florian Neuhann die drei Kandidaten für den CDU-Vorsitz, beleuchtet ihre jeweiligen Stärken und Schwächen.

Video Inside PolitiX: Wirecard und Guttenberg: Brauchen wir Lobbyismus – oder muss das weg?

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

 

Der frühere China-Korrespondent Thomas Reichart verrät in seinem Video fünf Gründe, warum Asien die Coronapandemie besser bewältigt als Deutschland.

Korrespondent Daniel Pontzen (auf dem Foto oben) beschäftigt sich mit der Rolle von Karl-Theodor zu Guttenberg in der Wirecard-Affäre und fragt: Lobbyismus – brauchen wir das oder kann das weg?

Den Auftakt der Serie machte Christiane Hübscher mit ihrem Video zu Verkehrsminister Andreas Scheuer und dem Maut-Desaster. Die ZDF-Korrespondentin hat drei überraschende Gründe gefunden, warum der Minister sich hält.

In der kommenden Folge von „Inside PolitiX“ ab Montag, 21. Dezember 2020, sucht ZDF-Hauptstadt-Korrespondentin Andrea Maurer nach der Frauenquote in der Politik und fragt: Wer verhindert diese eigentlich?

„Inside PolitiX“ wird im Auftrag des ZDF von „Film Freunde Friedl“ produziert.

PR Agent als Leser*in unterstützen?Besuchen Sie unser Bezahlangebot.
News verpasst? Unser Tipp: Den Updates von @PRAgentMedia in Social Media folgen.

© Foto: ZDF, Film Freunde Friedl Fernsehproduktion / Video: YouTube