Esther Bahne wird Co-CEO bei Quarters

Esther Bahne wird Co-CEO bei Quarters

Quarters, der bekannte Co-Living-Betreiber, ernennt Esther Bahne zur Co-CEO und CMO. Damit baut das Unternehmen seine Geschäftsleitung aus, um sein Wachstum zu beschleunigen und die Marke zu stärken.

Bahne bildet ab sofort ein Führungsteam mit Rui Barros, der seit Februar 2020 als CEO und COO fungiert. Barros wird sich auf das Immobilienthema konzentrieren, die Expansion leiten sowie den Vertrieb und die operative Seite führen.

Anzeige

Esther Bahne konzentriert sich auf Strategie, Marke und Customer Experience und übernimmt die Bereiche Architektur, IT, Marketing und Personal.

Sie kommt nach sieben Jahren bei Mini zu Quarters. Dort war sie als Leiterin für Strategie und Innovation sowie als globale Leiterin für Marketing zuständig.

„Ich habe meine Karriere an der Schnittstelle von Innovation, urbaner Entwicklung und Markenbildung entwickelt und Teams, Produkte und Unternehmen aufgebaut, die neue Lösungen für sich ändernde Anforderungen der Menschen an das Leben in der Stadt bieten“, sagt Esther Bahne.

Esther Bahne wird Co-CEO bei Quarters
Esther Bahne wird Co-CEO bei Quarters

Und weiter: „Quarters hat eine beeindruckende globale Präsenz, mehrere spannende Häuser in der Pipeline – und ist für mich als große europäische Marke am besten geeignet, neue Konzepte zum Erfolg zu führen.”

Die Quarters Gruppe ist heute in 15 Städten in den USA und Europa vertreten, mit 3.000 Zimmern und weiteren 1.500 in Entwicklung und verzeichnet bis heute über 15.000 All-time-Mitglieder.

Mehrere neue Standorte sind bereits in Vorbereitung. In diesem Herbst wird Quarters etwa eine neue Premium-Immobilie in Brooklyn, New York, eröffnen, gerade hat ein neuer Standort in Den Haag eröffnet.

Jedes Haus verfügt über modern gestaltete, voll möblierte Apartments mit voll ausgestatteten Küchen, Gemeinschaftsräumen und Bereichen, in denen Mitglieder arbeiten, sich entspannen und mit der Quarters-Community in Verbindung treten können.

PR Agent als Leser*in unterstützen?Besuchen Sie unser Bezahlangebot.
News verpasst? Unser Tipp: Den Updates von @PRAgentMedia in Social Media folgen.

© Fotos: Kevin Bhagat, Unsplash (1), Quarters (1)

Themen: