Ulrike Folkerts und Götz Schubert im ZDF-„Herzkino“

Ulrike Folkerts und Götz Schubert im ZDF-"Herzkino"

So alt hat sich Anwältin Anne Clark (Ulrike Folkerts) noch nie gefühlt: Ihre Kanzlei kündigt ihr aus Altergründen, und als sie ihrer Jugendliebe Joe (Götz Schubert) begegnet, erkennt der sie nicht einmal mehr wieder.

Das ZDF zeigt die Liebeskomödie „Katie Fforde: Ein Haus am Meer“ am Sonntag, 23. Februar 2020, um 20.15 Uhr im „Herzkino“. Neben Ulrike Folkerts und Götz Schubert spielen in weiteren Rollen Romina Küper, Stephan Szász, Hartmut Volle, Esther Esche und viele andere.

Anzeige

Regie führte Helmut Metzger. Das Drehbuch schrieb Jörg Tensing. Der Film ist bereits ab Samstag, 22. Februar 2020, 10.00 Uhr, in der ZDF-Mediathek abrufbar und steht drei Monate lang zur Verfügung.

Wer 60 Jahre alt wird, fliegt raus – so lautet das Motto der Kanzlei, für die Anwältin Anne ihr halbes Leben gearbeitet hat. Als wäre ihr unfreiwilliger Ausstieg aus dem Berufsleben nicht schon schlimm genug, stürzt er sie auch noch in finanzielle Probleme.

Offiziell erfüllt sich Anne nun ihren Lebenstraum: ein kleines Haus am Meer. Inoffiziell weiß sie jedoch nicht, wovon sie die Renovierung des Strandhauses bezahlen soll. Und natürlich will sie auch ihre Tochter Holly (Romina Küper), die gerade ihr Jura-Examen bestanden hat, versorgt wissen.

Als ihr Ex-Kollege Leonard (Stephan Szász) in einem Fall um Hilfe bittet, wittert sie die Chance, ihrer Tochter schnell zu einem ersten Job verhelfen zu können. Kurzerhand lädt sie Leonard zu einem bevorstehenden Mutter-Tochter-Wochenende ein.

Doch zu Annes Überraschung erscheint Holly nicht allein: Ihr neuer Freund ist nicht nur so alt wie ihre Mutter, sondern tatsächlich Annes auf jugendlich getrimmter Ex-Lover Joe. Der besitzt sogar die Frechheit, Anne nicht wieder zu erkennen…

News verpasst? Den Updates von @PRAgentMedia bei LinkedIn, Flipboard, Pinterest, Twitter oder Facebook folgen.
Tipps für die Redaktion? Schreiben Sie bei WhatsApp oder via E-Mail.

© Foto: ZDF, Rick Friedman

Themen: , ,