Christian Herp wird Chief Product Officer der Handelsblatt Media Group

Christian Herp wird Chief Product Officer der Handelsblatt Media Group

Christian Herp wird Chief Product Officer (CPO) der Handelsblatt Media Group (HMG). In der der neu geschaffenen Position ist der langjährige Geschäftsführer der „iq digital media marketing gmbh“ für die Produkte der Marken Handelsblatt und WirtschaftsWoche auf der Publishingseite verantwortlich.

Dabei liegt sein Schwerpunkt auf dem Ausbau der digitalen Produkte und die Umsetzung der „Subscription First“ Strategie der Handelsblatt Media Group. Weiterhin wird er für die stärkere crossmediale Vernetzung der Produktaktivitäten verantwortlich zeichnen.

Anzeige

„Christian Herp ist ausgewiesener Vermarktungsexperte und kennt die starken Marken der HMG sehr gut. Mit seinem digitalen Know How und seiner Erfahrung im Bereich Print kann er den Aufbau neuer Geschäftsbereiche optimal vorantreiben“, erklärt Gerrit Schumann, Geschäftsführer der Handelsblatt Media Group.

„Ich freue mich sehr auf den neuen, sehr reizvollen Aufgabenbereich und das tolle Team. Die HMG hat sich wie kaum ein anderer Verlag konsequent digital aufgestellt und vernetzt sich nun zielgerichtet mit ihren Aktivitäten im Veranstaltungs- und Solutionsbereich“, sagt Christian Herp.

Die Strategie „Subscription first“ der Mediengruppe sei ein besonders spannendes Feld, in das er kraftvoll einsteigen werde.

News verpasst? Den Updates von @PRAgentMedia bei LinkedIn, Flipboard, Pinterest, Twitter oder Facebook folgen.

© Foto: Handelsblatt Media Group, Janik Osthoever