Vom Magazin zur multimedialen True-Crime-Marke

Vom Magazin zur multimedialen True-Crime-Marke

Am 6. Juni 2015 erschien die Erstausgabe von „Stern Crime“. Seitdem berichtet die Redaktion alle zwei Monate mit respektvollen Texten und eindringlicher, zurückhaltender Bildsprache von wahren Verbrechen aus aller Welt.

Anlässlich des Jubiläums erscheint nun eine Sonderausgabe: „Stern Crime“ Extra „Die besten Geschichten“ mit zehn ausgewählten Texten aus fünf Jahren und ergänzt um einen außergewöhnlich langen und packenden Fall, der ganze 26 Seiten füllt – „Die Jägerin“.

Anzeige

Jede Verbrechensgeschichte, die im Sonderheft erscheint, wurde von der Redaktion mit einer persönlichen Einordnung versehen. Auch stern.de feiert mit.

Am Samstagabend zwischen 18:00 Uhr und 24:00 Uhr wird auf der Startseite ein prominenter Stern-Crime-Bereich eingerichtet, in dem ausgewählte Plus-Artikel zu finden sind.

Sonderausgabe: Stern Crime Extra - "Die besten Geschichten"
Sonderausgabe: Stern Crime Extra – „Die besten Geschichten“

Heute steht „Stern Crime“ neben dem erfolgreichen Magazin auch für „Stern Crime Plus“ und die zwei Podcasts „Spurensuche“ (AudioNow, Spotify) und „Wahre Verbrechen“ (Audible).

News verpasst? Den Updates von @PRAgentMedia bei LinkedIn, Flipboard, Pinterest, Twitter oder Facebook folgen.
Tipps für die Redaktion? Schreiben Sie bei WhatsApp oder via E-Mail.

© Fotos: Stefano Pollio, Unsplash (1), Gruner+Jahr, STERN CRIME (1)

Themen: , ,