„Capo“ Sonja Schwarz ermittelt wieder im „Bozen-Krimi“

"Capo" Sonja Schwarz ermittelt wieder im "Bozen-Krimi"

Auf dem Foto: „Capo“ Sonja Schwarz (Chiara Schoras) und ihr Kollege Jonas Kerschbaumer (Gabriel Raab).

Ein mysteriöser Mord an einem pensionierten Polizisten und ein milliardenschweres Staudammprojekt der Mafia – Chiara Schoras alias „Capo“ Sonja Schwarz ist im 13. Bozen-Krimi „Mord am Penser Joch“ gleich doppelt gefordert.


Auch neue Zweifel an ihrem Geliebten, dem von Stefano Bernardin gespielten Undercover-Agenten Riccardo, setzen der Ermittlerin zu.

Regisseur Thomas Nennstiel nimmt das Reenactment der historischen Schlachten am Bergisl als ungewöhnlichen Ausgangspunkt für zwei spannende Krimistränge, die sowohl in die Vergangenheit als auch in die Zukunft reichen.

Das Erste zeigt „Der Bozen-Krimi: Mord am Penser Joch“ am 21. Oktober 2021 um 20:15 Uhr.

Es spielen Chiara Schoras, Gabriel Raab, Stefano Bernardin, Charleen Deetz, Lisa Kreuzer, Hanspeter Müller-Drossaart, Sinja Dieks, Leonardo Nigro, Picco von Groote, Fritz Egger, Helmut Bohatsch und Mariam Hage.

Der Krimi ist ab 19. Oktober 2021 online first in der ARD Mediathek zu sehen.

„Der Bozen-Krimi“ ist eine Produktion der Merfee Film- und Fernsehproduktion im Auftrag der ARD Degeto für die ARD für den Sendeplatz „DonnerstagsKrimi im Ersten“.

PR Agent als Leser*in unterstützen?Besuchen Sie unser Bezahlangebot.
News verpasst? Unser Tipp: Den Updates von @PRAgentMedia in Social Media folgen.

© Foto: ARD Degeto, Hans-Joachim Pfeiffer