Die Dreharbeiten zur Serie „Höllgrund“

Die Dreharbeiten zur Serie "Höllgrund"

Unsere Landärzte: Klug, charmant, obendrein ziemlich attraktiv – und allzeit bereit, Gutes zu tun. Ungebrochene, strahlende Helden. Naja, alle bis auf diesen einen vielleicht…

Im Hochschwarzwald haben die Dreharbeiten zu „Höllgrund“ begonnen, der neuen SWR Serie für die ARD Mediathek mit Lou Strenger und August Wittgenstein in den Hauptrollen.


Zum Ensemble gehören außerdem Alissa Atanassova, Nicki von Tempelhoff, Ulrike C. Tscharre, Andreas Anke und Heiner Lauterbach.

Die Regie der acht jeweils 30-minütigen Folgen haben Lea Becker und Hanno Olderdisse.

August Wittgenstein, Lou Sprenger und Heiner Lauterbach spielen Hauptrollen in der neuen SWR Serie "Höllgrund"
August Wittgenstein, Lou Sprenger und Heiner Lauterbach spielen Hauptrollen in der neuen SWR Serie „Höllgrund“

In einem beschaulichen Dorf im Schwarzwald kommt es zu einer Reihe mysteriöser Todesfälle.

Dorfpolizistin Tanja ahnt, dass sich hinter den Vorfällen ein düsteres Geheimnis verbirgt.

Gegen den Befehl ihres Vorgesetzten und den Widerstand der anderen Dorfbewohner*innen macht sich Tanja auf eigene Faust an die Ermittlungen.

Nicht ahnend, dass ausgerechnet der charmante neue Landarzt Fabian mit seinen wohlgeformten Händen in die rätselhafte Mordserie verstrickt ist.

„Höllgrund“ ist eine Produktion der Studio Zentral im Auftrag des SWR und wird bis Ende Dezember gedreht.

PR Agent als Leser*in unterstützen?Besuchen Sie unser Bezahlangebot.
News verpasst? Unser Tipp: Den Updates von @PRAgentMedia in Social Media folgen.

© Fotos: SWR, Maria Wiesler, ARD Mediathek