Die kanadische Comedy-Crime-Serie „Carter“ als Free-TV-Premiere

Die kanadische Comedy-Crime-Serie "Carter" als Free-TV-Premiere

Dank Quotenerfolgen wie „CSI: Miami“, „Dr. House“ oder „Bones – Die Knochenjägerin“ ist die Primetime bei Super RTL zur ersten Anlaufstelle für Fans serieller Crime-Unterhaltung geworden.

Mit „Carter“ tritt nun ein weiterer, unkonventioneller Ermittler seinen Dienst an. Das kanadische Format setzt auf eine Mischung aus spannender Polizeiarbeit und lockeren Sprüchen.

Anzeige

Harley Carter (Jerry O’Connell, „Sliders – Das Tor in eine fremde Dimension“) ist als TV-Polizist berühmt geworden.

Nach einem handfesten Skandal kehrt er in seine kanadische Heimatstadt zurück und wird, gemeinsam mit seinen alten Freunden Sam (Sydney Tamiia Poitier, „Death Proof – Todsicher“) und Dave (Kristian Bruun), zum „echten“ Ermittler.

In der ersten Episode („Koji the Killer“) versucht das Trio, Carters Hausverwalter zu rehabilitieren, dem ein Mord angehängt wurde, den er gar nicht begangen hat.

Super RTL startet die Free-TV-Premiere von „Carter“ mit einer umfangreichen Sonderprogrammierung.

Die ersten Doppelfolgen laufen am 22. und 23. April (jeweils um 22 Uhr) sowie am 24. April (22:20 Uhr) und 26. April (22:10 Uhr).

Danach ermittelt „Carter“ immer donnerstags um 22 Uhr. Ab dem 16. April ist die Serie zudem bei TVNow Premium abrufbar.

PR Agent als Leser*in unterstützen?Besuchen Sie unser Bezahlangebot.
News verpasst? Unser Tipp: Den Updates von @PRAgentMedia in Social Media folgen.

© Foto: Maxim Hopman, Unsplash

Themen: , , ,