Die Werbekampagne der Nordsee SH ist gestartet

Die Werbekampagne der Nordsee SH ist gestartet

In den Zeiten der coronabedingten Einschränkungen sehnen sich die Menschen nach unbeschwerten Urlaubstagen, in denen die Sorgen rund um die Pandemie vergessen werden können.

Die Nordsee-Tourismus-Service GmbH (NTS) hat gemeinsam mit den Urlaubsorten und Inseln an der Nordseeküste in diesen Tagen die neue Sehnsuchtskampagne gestartet, in der für einen Urlaub am Weltnaturerbe Wattenmeer geworben wird, sobald das Reisen wieder möglich ist.

Anzeige

„Natürlich empfinden die Menschen gerade jetzt eine unglaubliche Sehnsucht nach einem Ende der Zeiten mit harten Beschränkungen“, sagt Frank Ketter, Geschäftsführer der NTS.

„Wenn touristisches Reisen mit Abschwächung der Corona-Pandemie wieder möglich sein wird, soll ein Urlaub am Wattenmeer bei den Gästen ganz oben auf der Wunschliste stehen“, erhofft sich Frank Ketter, „Denn jetzt überlegen sich die Menschen, wohin sie später in den Urlaub reisen wollen.“

Normalerweise werben die Nordsee-Urlaubsorte und die NTS alljährlich zu Jahresanfang auf diversen Reisemessen im In- und Ausland um Gäste – in diesem Jahr nicht.

„Den großen Fokus innerhalb unserer Werbekampagne legen wir daher auf unser Online-Marketing“, führt Frank Ketter aus. „Für die Social-Media-Kanäle wie Facebook und Instagram führen wir ein abgestimmtes Werbekonzept mit unseren Urlaubsorten durch, das Gäste emotional ansprechen und anregen soll, einen Urlaub am Weltnaturerbe Wattenmeer zu erleben.“

Video: Nordsee – Sehnsucht

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Olaf Raffel, Vorsitzender des Marketingbeirates der NTS, ergänzend: „Denn gerade in Zeiten der Corona-Pandemie bietet die Gesundheitswirkung des Urlaubs an der Nordsee den höchsten Urlaubs- und Erholungswert in Deutschland.“

Neben Online-Werbebannern, die zur Unterkunftsbuchung und zur Bestellung von Nordsee Urlaubsmagazinen der Urlaubsorte und Inseln anregen sollen, stellt die NTS diverse Sehnsuchtsorte und -plätze in kurzweiligen Beiträgen und Filmen vor.

Ab Februar veröffentlicht die NTS zudem den Online-Film „Sehnsucht“. Unterlegt wird das Herzstück der Kampagne mit einem musikalischen Poetry-Slam des norddeutschen Singer-Songwriter Henning Karl, der diesen eigens für den Nordsee-Videospot geschrieben hat.

Die Filmsequenzen der Produktion stammen aus den erfolgreichen Social-Media-Filmreihen „An der Nordsee zuhause“ (2019) und „der Nordsee Roadtrip“ (2020), die mit einer Gesamtreichweite von knapp 5 Mio. Aufrufen auf den Social Media Kanälen der NTS liefen und in Kooperation mit ihrer Agentur Geheimtipp Mediahouse aus Hamburg produziert wurden.

Begleitet wird die Kampagne von klassischen Werbeanzeigen in Magazinen, die in den Quellmärken der Nordsee Schleswig-Holstein erscheinen.

News verpasst? Unser Tipp: Den Updates von @PRAgentMedia in Social Media folgen.
Hinweise an die Redaktion? Schreiben Sie uns bei WhatsApp.

© Foto: Oliver Franke, Nordsee-Tourismus-Service / Video: YouTube