Grünes Licht für die „Goldene Sonne“ 2021

Grünes Licht für die "Goldene Sonne" 2021

Zweimal wurde sie bei Sonnenklar.TV aufgrund von Corona bereits verschoben. Nun steht fest: Die Goldene Sonne kann wieder strahlen.

Bereits zum vierten Mal findet die von „Wetten dass… ?“-Legende Holm Dressler inszenierte Live-Show im Wunderland Kalkar am Niederrhein statt, wo im Rahmen einer großen Gala Persönlichkeiten der Tourismus- und Medienbranche geehrt werden.

Anzeige

„Wir sind glücklich, grünes Licht für unsere jährliche starbesetzte Gala bekommen zu haben, nachdem die Inzidenzzahlen in Nordrhein-Westfalen beständig gesunken sind und analog das Impftempo auf einem guten Niveau ist. Als erstes Live-Großevent hierzulande mit Promis und Publikum in diesem Jahr senden wir damit ein wichtiges Signal für die gesamte Medienbranche“, erklärt Sonnenklar.TV Geschäftsführer Andreas Lambeck.

Als Preisträger haben bislang unter anderem Politik-Legende Gregor Gysi, Musikkomponist Ralph Siegel sowie die Skirenn-Asse Rosi Mittermaier und Christian Neureuther ihr Kommen zugesagt.

Auch zählen Heino und seine Frau Hannelore zu den prämierten Teilnehmern. Im Showteil treten Tony Christie, Paul Potts und Annemarie Eilfeld, die Söhne Mannheims sowie das Original-Ensemble aus Siegels Musical „Zeppelin“ auf.

Ein weiteres Highlight ist Stefanie Hertel, die mit Tochter und Ehemann unter dem Bandnamen „More Than Words“ die Bühne rockt.

Darüber hinaus überträgt Sonnenklar.TV am 28. August 2021 ab 19.30 Uhr live, so dass auch TV-Zuschauer*innen die Preisverleihung verfolgen können.

Um die Veranstaltung hinsichtlich pandemiebedingter Unwägbarkeiten so gut wie möglich planen zu können, kalkuliert Sonnenklar.TV höchste Hygiene- und Sicherheitsanforderungen ein.

Darüber hinaus stehen Besuchern ausreichend Testmöglichkeiten auf dem Gelände des Wunderland Kalkar zur Verfügung und der Reisesender ist in regelmäßigem Austausch mit der Stadt Kalkar.

„Wir tun alles, damit sich unsere Gäste während der Veranstaltung sicher fühlen und eine große Gala mit echten Legenden live erleben können. Derzeit sind wir sehr zuversichtlich, bis zu 1.000 Personen zulassen zu können. Dabei heißen wir vollständig Geimpfte, Genesene und negativ auf das Coronavirus getestete Gäste willkommen“, sagt Lambeck.

PR Agent als Leser*in unterstützen?Besuchen Sie unser Bezahlangebot.
News verpasst? Unser Tipp: Den Updates von @PRAgentMedia in Social Media folgen.

© Foto: Alexas Fotos, Pixabay