Im TV: Kommt die Kreuzfahrt aus der Krise?

Im TV: Kommt die Kreuzfahrt aus der Krise?

Leinen los für Kreuzfahrten – nach monatelanger Pause sind die XXL-Schiffe wieder unterwegs. Corona habe man im Griff, heißt es an Bord.

Mit dem Neustart der Kreuzfahrten tauchen die alten Probleme wieder auf: Viele Dampfer gelten als klimaschädlich und überfüllte Hafenstädte leiden unter dem Andrang großer Urlauberscharen.

Anzeige

Hat die Coronapandemie zu einem Umdenken bei den Reedereien mit Blick auf Umwelt und Massentourismus geführt?

Diese Frage beleuchtet am Dienstag, 3. August 2021, 20.15 Uhr im ZDF, die „ZDFzeit“-Doku „Endlich wieder Kreuzfahrt – Mit Volldampf aus der Krise?“.

Die Kreuzfahrtindustrie boomte in den vergangenen beiden Jahrzehnten wie keine andere Tourismusbranche. Um ganze 900 Prozent ist die Branche seit den 1990er Jahren gewachsen.

Der Film von Sören Folkens steht ab Dienstag, 3. August 2021, 12.00 Uhr, in der ZDF-Mediathek zur Verfügung.

Doch mit der Pandemie kam der Stillstand – über ein Jahr durfte kaum ein Schiff ablegen, sie lagen ungenutzt vor Anker. Die Umsätze der Reedereien tendierten gegen null.

Krisenmodus auch in den Werften: Der Schiffsbau in Deutschland mit rund 20.000 Jobs funkte SOS. Inzwischen ist klar: Die Nachfrage nach neuen Schiffen zieht wieder an.

Also volle Kraft voraus? „ZDFzeit“ zeigt, dass die Perspektiven auf eine rasche Erholung nicht überall gut sind…

PR Agent als Leser*in unterstützen?Besuchen Sie unser Bezahlangebot.
News verpasst? Unser Tipp: Den Updates von @PRAgentMedia in Social Media folgen.

© Foto: ZDF, Jarek Presnück