„Ku’damm 63“: Fortsetzung der Reihe startet im ZDF

"Ku'damm 63": Fortsetzung der Reihe startet im ZDF

Auf dem Foto: Tanzschulbesitzerin Caterina Schöllack (Claudia Michelsen) mit ihren drei Töchtern Helga (Maria Ehrich), Monika (Sonja Gerhardt) und Eva (Emilia Schüle).

Mit „Ku’damm 63“ startet nach den großen Erfolgen der ersten beiden Staffeln „Ku’damm 56“ und „Ku’damm 59“ die prominent besetzte Geschichte über Tanzschulbesitzerin Caterina Schöllack und ihre drei Töchter in die dritte Runde.

Anzeige

Das ZDF zeigt die drei Filme zwischen dem 21. und 24. März 2021, jeweils um 20.15 Uhr. Im Anschluss gibt es um 21.45 Uhr „Ku’damm 59 – Die Dokumentation“.

Nach der Idee von Creative Producerin Annette Hess schrieb Headautor Marc Terjung gemeinsam mit Seraina Nyikos und Johannes Rothe die Drehbücher.

Unter der Regie von Sabine Bernardi spielen Sonja Gerhardt, Claudia Michelsen, Maria Ehrich, Emilia Schüle, Trystan Pütter, Sabin Tambrea, August Wittgenstein, Heino Ferch, Uwe Ochsenknecht, Giovanni Funiati sowie Helen Schneider und viele andere.

Caterina Schöllack (Claudia Michelsen) und ihre drei Töchter Monika (Sonja Gerhardt), Helga (Maria Ehrich) und Eva (Emilia Schüle) haben eine Routine für ihren Alltag gefunden.

Monika arbeitet hartnäckig daran, in der Musikbranche Fuß zu fassen und schreibt Werbe-Jingles, Helga ist Caterinas rechte Hand in der Tanzschule und Eva hat sich als Kunstmäzenin in der Berliner Szene etabliert.

Die Ehen der drei sind schwierig – jede auf ihre Weise. Ab dem 20. März 2021 sind die neuen Folgen von „Ku’damm 63“ in der ZDF-Mediathek zu sehen.

PR Agent als Leser*in unterstützen?Besuchen Sie unser Bezahlangebot.
News verpasst? Unser Tipp: Den Updates von @PRAgentMedia in Social Media folgen.
Hinweise an die Redaktion? Schreiben Sie uns bei WhatsApp.

© Foto: ZDF, [F] Tobias Schult, Alamy, Shutterstock, Getty, [M] Serviceplan