Live im Web – die Wahl der Deutschen Weinkönigin

Live im Web - die Wahl der Deutschen Weinkönigin

Für die Kandidatinnen der diesjährigen Wahl zur 73. Deutschen Weinkönigin wird es langsam spannend.

Wie das Deutsche Weininstitut (DWI) mitteilt, stellen am Samstag, den 18. September 2021, die Bewerberinnen aus elf deutschen Weinbaugebieten im Rahmen der Vorentscheidung in Neustadt an der Weinstraße ihr Fachwissen unter Beweis.

Anzeige

Die Kandidatinnen aus Franken und Sachsen nehmen aufgrund einer verlängerten Amtszeit bzw. aus persönlichen Gründen nicht an der Wahl teil.

Bei der Vorentscheidung gilt es für die jungen Fachfrauen, anspruchsvolle Fragen rund um die Weinbereitung, das Weinmarketing und zum Umgang mit Wein kompetent, verständlich und prägnant zu beantworten.

Die elf Bewerberinnen für Wahl der 73. Deutschen Weinkönigin:

– Linda Trarbach, Ahr
– Sina Erdrich, Baden
– Heike Knapp, Hessische Bergstraße
– Marie Dillenburger, Mittelrhein
– Marie Jostock, Mosel
– Laura Tullius, Nahe
– Saskia Teucke, Pfalz
– Valerie Gorgus, Rheingau
– Andrea Böhm, Rheinhessen
– Annemarie Triebe, Saale-Unstrut
– Henrike Heinicke, Württemberg

Ein wichtiger Aspekt der Fachbefragung ist auch die Fähigkeit, Weinwissen in englischer Sprache zu vermitteln.

Der ebenso informative wie spannende Wettstreit wird am 18. September ab 15:45 Uhr live über die Homepage des Deutschen Weininstituts (DWI) deutscheweine.de und auch via deutscheweinkoenigin.de sowie swrfernsehen.de/weinkoenigin übertragen.

PR Agent als Leser*in unterstützen?Besuchen Sie unser Bezahlangebot.
News verpasst? Unser Tipp: Den Updates von @PRAgentMedia in Social Media folgen.

© Foto: Deutsches Weininstitut GmbH

Themen: , , ,