TV Dreh: „Der Barcelona-Krimi“ in der katalanischen Hauptstadt

TV Dreh: "Der Barcelona-Krimi" in der katalanischen Hauptstadt

Auf dem Foto: Jochen Laube (Produzent), Anne Schäfer (Rolle Fina Valent), Clemens Schick (Rolle Xavi Bonet), Patrick Orth (Kamera) und Carolina Hellsgård (Regie).

Xavi Bonet und Fina Valent sind zurück: Clemens Schick und Anne Schäfer haben am gestrigen Mittwoch in der titelgebenden Sehnsuchtsmetropole am Mittelmeer zwei neue spannende sowie hoch emotionale „Barcelona-Krimis“ abgedreht.

Anzeige

Im fünften und sechsten Film der erfolgreichen ARD Degeto-Reihe setzt das katalanische Ermittlerduo unter der Regie von Carolina Hellsgård alles daran, in einem nervenaufreibenden Psychoduell einen Kindermörder zu überführen – und einen undurchsichtigen Kollegenmord im Drogenmilieu aufzuklären.

Die Dreharbeiten in Barcelona und Umgebung dauerten vom 5. Oktober bis zum 8. Dezember 2021 an.

Zur weiteren hochkarätigen Besetzung zählen neben Bernhard Schütz und Alex Brendemühl auch Alexander Beyer, Sylvie Rohrer, Sebastian Fritz, Abak Safei-Rad, Arijana Antunovic, Renato Schuch, Samia Chancrin, Anna Grisebach, Malik Blumenthal, Adriana Altaras, Iker Andres und Lina Rusnak.

„Der Barcelona-Krimi: Der längste Tag“ und „Der Barcelona-Krimi: Die Stadt stinkt“ sind Produktionen der Sommerhaus Filmproduktion im Auftrag der ARD Degeto für die ARD für den Sendeplatz „DonnerstagsKrimi im Ersten“.

PR Agent als Leser*in unterstützen?Besuchen Sie unser Bezahlangebot.
News verpasst? Unser Tipp: Den Updates von @PRAgentMedia in Social Media folgen.

© Foto: ARD Degeto, Andrea Resmini