30 Jahre – der Drehstart für das GZSZ-Jubiläum

30 Jahre - der Drehstart für das GZSZ-Jubiläum

Auf dem Foto: Wolfgang Bahro – GZSZ-Ikone und Legende Dr. Jo Gerner.

Als am 11. Mai 1992 bei RTL die erste Folge von „Gute Zeiten, schlechte Zeiten“ ausgestrahlt wurde, hätte niemand gewagt, an diesen riesigen Erfolg zu denken.

Anzeige

Knapp dreißig Jahre später starteten aktuell zum großen Jubiläum des Kult-Klassikers im Mai 2022 am Berliner Gendarmenmarkt die Dreharbeiten für eine Eventfolge in Spielfilmlänge.

Das Motto: Unterschätze niemals einen Gerner! Denn bei diesem Special wird die GZSZ-Ikone und Legende Dr. Jo Gerner im Mittelpunkt stehen.

Das begeistert auch Wolfgang Bahro. Der Berliner Schauspieler: „Ich finde es richtig toll, dass zum 30-jährigen Jubiläum von GZSZ meine Rolle Dr. Jo Gerner, die am längsten dabei ist und viele gute und noch mehr schlechte Zeiten durchlebt hat, ein eigenes Special bekommt.“

Er meint: „Die Story ist megaspannend, actionreich und fordert vom Charakter und mir eine ganze Menge. Aber davon träumt wohl jeder Schauspieler – in einem spannenden Actionfilm mitzuspielen! Und darum freue ich mich jetzt riesig auf die Dreharbeiten.“

Das GZSZ-Special ist eine Produktion der UFA Serial Drama für RTL und RTL+.

Auch Regisseur Boris Keidies ist voller Vorfreude: „Bei so einem Großereignis von RTL Regie führen zu dürfen und mit Jo Gerner sowie der vereinigten Energie vom gesamten GZSZ-Team eine Tour de Force durch Berlins Paläste und Abgründe zu verfilmen, macht mich sehr glücklich.“

Produzentin Petra Kolle ergänzt: „Wir haben fast 30 Jahre geschafft! Mein Stolz auf dieses Team kennt keine Grenzen: Trotz Corona haben wir weiterhin fünf Folgen pro Woche produziert und jetzt drehen wir parallel noch ein Prime-Time-Movie, um das Jubiläum zu feiern. Respekt und Bewunderung für alle Menschen, die an dieser Mammut-Aufgabe mit so viel Leidenschaft und Freude mitwirken!“

Der Vorabendklassiker läuft montags bis freitags um 19:40 Uhr bei RTL sowie jederzeit vorab auf RTL+. GZSZ ist zudem in UHD HDR bei RTL UHD zu sehen.

Anzeige

News verpasst? Den Updates von @PRAgentMedia in Social Media folgen.

© Foto: RTL, Oliver Ziebe