Caren Miosga: 15 Jahre Moderation der „Tagesthemen“

Caren Miosga: 15 Jahre Moderation der "Tagesthemen"
Artikel anhören:
Voiced by Amazon Polly

Auf dem Foto: Caren Miosga.

Sie ist seit 15 Jahren Gesicht und Stimme der „Tagesthemen“ – am gestrigen Samstag feierte Caren Miosga Jubiläum als Moderatorin des ARD Nachrichtenmagazins. Sie wird die Sendung auch weiterhin präsentieren, ihr Vertrag wurde um drei Jahre bis 2025 verlängert.

Anzeige

Caren Miosga meint dazu: „Die ‚Tagesthemen“ sagen nicht nur, was ist. Sie sagen auch, warum etwas ist. Dies jeden Tag aufs Neue herauszufinden, macht diesen Job für mich so reizvoll.“

Und weiter meint sie: „Dieser Job ist unvorhersehbar und jedes Mal so neu interessant, dass ich es immer noch als absolutes Privileg begreife, für diese Sendung zu arbeiten.“

Am 16. Juli 2007 löste Caren Miosga ihre Vorgängerin Anne Will bei den „Tagesthemen“ ab. Im September 2022 wird Miosga die am längsten amtierende Moderatorin der Sendung sein.

Bisher hielt Ulrich Wickert den Rekord von rund 15 Jahren und zwei Monaten. Besonders gerne erinnert sich Miosga an ihre Moderationen live vor Ort.

Dabei war sie für die „Tagesthemen“ 2019 im ehemaligen Grenzort Zicherie-Böckwitz anlässlich des 30. Jahrestages der Maueröffnung sowie 2011 in Kairo zu den Parlamentswahlen im Arabischen Frühling.

Zu ihren einmaligen Live-Momenten der vergangenen 15 Jahre zählt Miosga die Landtagswahlen in Niedersachsen 2013: „Ich musste dem damaligen Ministerpräsidenten David McAllister live im Interview mitteilen, dass er verloren hat, weil just in dieser Sekunde die entscheidende Hochrechnung kam.“

Foto: Caren Miosga.

Unvergessen auch Miosgas Anmoderation auf dem Tisch zum Tod von US-Schauspieler Robin Williams 2014, als Hommage an seine Filmrolle im „Club der toten Dichter“.

Preisgekrönt ist Caren Miosga unter anderem für ihren unnachgiebigen Fragestil. 2021 wurde sie als „journalistische Persönlichkeit, die für Qualität, Vertrauen und Glaubwürdigkeit“ steht, mit dem Grimme Preis ausgezeichnet.

2017 erhielt sie stellvertretend für die „Tagesthemen“ Redaktion die „Goldene Kamera“. Caren Miosga wurde 1969 in Peine (Niedersachsen) geboren.

Die „Tagesthemen“ werden von der ARD Gemeinschaftsredaktion ARD-aktuell in Hamburg produziert.

Anzeige

PR Agent als Leser*in unterstützen?Besuchen Sie unser Bezahlangebot.
News verpasst? Unser Tipp: Den Updates von @PRAgentMedia in Social Media folgen.

© Foto: NDR, Hendrik Lüders (1), NDR Presse (1)