Die dritte Staffel der Primetime-Serie „Fritzie – Der Himmel muss warten“ startet

Die dritte Staffel der Primetime-Serie "Fritzie – Der Himmel muss warten" startet
Artikel anhören:
Voiced by Amazon Polly

Auf dem Foto: Fritzie Kühne (Tanja Wedhorn).

Die dritte Staffel der Primetime-Serie um die engagierte Lehrerin Fritzie Kühne startet mit sechs neuen Folgen ab Donnerstag, 29. September 2022, 20.15 Uhr im ZDF und wird in Doppelfolgen ausgestrahlt.

Anzeige

Fritzie (Tanja Wedhorn) kann ihr Glück nicht fassen: Sie ist gesund! Nicht geheilt, aber gesund – nach OP, Bestrahlung und Reha eine unglaublich erleichternde Nachricht.

Ihr großer Wunsch, nach der Brustkrebserkrankung in ihr altes Leben zurückzukehren und endlich wieder durchzustarten, ist jedoch nicht so einfach umzusetzen.

Ehemann Stefan (Florian Panzner) hat sich während ihrer Beziehungspause neu verliebt, Sohn Flo (Nick Julius Schuck) möchte ausziehen und auch in der Schule steht Fritzie nach ihrer mehrmonatigen Auszeit vor neuen Herausforderungen.

Nicht nur das von Homeschooling und Wechselunterricht erschöpfte Kollegium, auch die Schülerinnen und Schüler brauchen Unterstützung und neue Energie.

Ab sofort ist die gesamte Staffel auch in der ZDF Mediathek abrufbar.

Direktorin Selma (Neda Rahmanian) ist froh, dass sie ihre beste Freundin Fritzie dabei endlich wieder an ihrer Seite hat.

In weiteren Rollen sind Gisa Flake, Gisa Zach und Götz Schubert zu sehen. Regie führten Franziska Hörisch und Kerstin Ahlrichs.

Die Drehbücher schrieben Katja Grübel, Christiane Bubner, Kirsten Kiesow und Stephanie Dörner.

Das Abenteuer Leben wird Fritzie auch im nächsten Jahr wieder einiges abverlangen.

Denn im November 2022 starten bereits die Dreharbeiten zur vierten Staffel „Fritzie – Der Himmel muss warten“.

Anzeige

News verpasst? Den Updates von @PRAgentMedia in Social Media folgen.

© Foto: ZDF, Oliver Feist