Im TV – „Galileo“ baut Smartphone für 1,20 Euro

Im TV - "Galileo" baut Smartphone für 1,20 Euro

1,20 Euro muss ein „Galileo“-Reporterteam für die Rohstoffe zum Bau ihres eigens kreierten Smartphones ausgeben. Doch wie fair und nachhaltig ist so ein Smartphone?

Angefangen bei der Beschaffung von Rohstoffen wie Silizium aus Norwegen bis hin zum Zusammenschrauben der Einzelteile zeigt das Format, wie es geht.

Anzeige

Das „Galileo“-Team legt bei jedem einzelnen Produktionsschritt selbst Hand an und nimmt vor Ort die Arbeitsbedingungen in den Rohstoffminen unter die Lupe.

Die spannende Frage am Ende: Ist das „Galileo“-Experiment erfolgreich?

„Galileo“ – am Dienstag, 7. Juni 2022, um 19:05 Uhr auf ProSieben und auf Joyn.

Kann das „Galileo“-Team wirklich so einfach ein faires, günstiges und gleichzeitig vollfunktionsfähiges Smartphone bauen?

Die Antwort sehen ProSieben-Zuschauer*innen dann morgen um 19:05 Uhr bei „Galileo“.

Anzeige

PR Agent als Leser*in unterstützen?Besuchen Sie unser Bezahlangebot.
News verpasst? Unser Tipp: Den Updates von @PRAgentMedia in Social Media folgen.

© Foto: ProSieben