Live im TV – die „46. Tage der deutschsprachigen Literatur“

Live im TV - die "46. Tage der deutschsprachigen Literatur"
Artikel anhören:
Voiced by Amazon Polly

Nach zwei Jahren pandemiebedingter Spezialausgaben finden die „Tage der deutschsprachigen Literatur“ 2022 wieder in Präsenz und vor Publikum statt.

3sat ist vor Ort, wenn die 14 Teilnehmerinnen und Teilnehmer im Wettbewerb um den Ingeborg-Bachmann-Preis ihre Prosatexte präsentieren und sich der Kritik der Jury stellen.

Anzeige

3sat überträgt die Lesungen und Diskussionen von Donnerstag, 23. Juni, bis Samstag, 25. Juni 2022, jeweils ab 10.00 Uhr in voller Länge live.

Am Sonntag, 26. Juni 2022, kann ab 11.35 Uhr auch die Preisverleihung live mitverfolgt werden.

Die Jury entscheidet auch über die Vergabe des mit 7.500,- Euro dotierten 3sat-Preises.

Christian Ankowitsch und Cécile Schortmann führen durch die Sendungen.

Bei den Lesungen um den Ingeborg-Bachmann-Preis sind ausnahmslos unveröffentlichte deutschsprachige Prosatexte mit einer maximalen Lesedauer von 25 Minuten zugelassen, die Auswahl obliegt der Jury.

Alle Lesungen und Diskussionen aus dem ORF-Landesstudio Kärnten sind auch als Livestream sowie als Abrufvideo auf 3sat.de zu sehen.

Auch das 3sat-Magazin „Kulturzeit“ widmet sich in zahlreichen Beiträgen dem Lesemarathon aus Klagenfurt – werktäglich ab 19.20 Uhr.

Anzeige

PR Agent als Leser*in unterstützen?Besuchen Sie unser Bezahlangebot.
News verpasst? Unser Tipp: Den Updates von @PRAgentMedia in Social Media folgen.

© Foto: Toa Heftiba, Unsplash