„Schule am Meer“ mit Anja Kling und Oliver Mommsen geht in die Verlängerung

"Schule am Meer" mit Anja Kling und Oliver Mommsen geht in die Verlängerung
Artikel anhören:
Voiced by Amazon Polly

Auf dem Foto: Oliver Mommsen, Stefan Bühling (Regie) und Anja Kling.

Nach dem erfolgreichen Start der Komödienreihe „Schule am Meer“ auf dem Sendeplatz „Endlich Freitag im Ersten“ gehen heute die Dreharbeiten für einen weiteren Film mit dem Arbeitstitel „Family Business“ zu Ende.

Anzeige

Das erste turbulente Wiedersehen nach vielen Jahren zwischen der führungsstarken und sympathischen Direktorin Katharina Hendriks (Anja Kling) und dem Gastdozenten und Starkoch Erik (Oliver Mommsen) an der Flensburger Berufsschule ist noch nicht lange her, da bahnt sich schon die nächste Auseinandersetzung an.

Denn Erik funkt an einem für die Schule und Katharina wichtigen „Tag der offenen Tür“ wieder einmal mit seinen eigenwilligen Methoden dazwischen.

Unter der Regie von Stefan Bühling wurde nach einem Drehbuch von Hardi Sturm, Uwe Kossmann und Markus Hoffmann vom 21. September bis zum 20. Oktober in Flensburg, Hamburg und Umgebung gedreht.

In weiteren Rollen sind Carsten Bjørnlund, Victoria Fleer, Gerit Kling, Oliver Sauer, Michael Lott, Andreas Warmbrunn, Vivien Mahler, Henning Hartmann, Stephan Benson, Yasmina Djaballah, Amira Demirkiran, Lars Nagel und Monika Lennartz zu sehen.

Darum geht’s bei „Schule am Meer – Family Business“

Schulleiterin Katharina hat ein Problem: Für das neue Ausbildungsjahr gibt es nicht genügend Anmeldungen und besonders in der Gastronomieklasse fehlen die Berufsschüler.

Es droht sogar die Schließung des Fachbereichs. Jetzt sind Ideen gefragt und in der Not vertraut Katharina auf die unkonventionellen Ideen ihres Gastdozenten Erik.

Dabei hatte sie doch gehofft, den Foodblogger zum Ende des Semesters wieder loszuwerden.

Jetzt aber scheint er die Rettung beim großen „Tag der offenen Tür“ zu sein, der als Werbeaktion für die Schule die Anmeldungen in die Höhe treiben soll.

Katharina ahnt nicht, dass ihr das eine Konfrontation mit ihrer Schwester Antje einbringt, die – ebenfalls Starköchin – von Erik hinter ihrem Rücken als Schirmherrin eingeladen wird.

Die Schwestern haben sich vor 15 Jahren unversöhnlich entzweit und sehen sich jetzt gezwungen, wieder miteinander zu reden. Auch Erik hat ein familiäres Problem zu lösen.

Seine alte Mutter braucht ihn und nicht nur sein Bruder appelliert an Eriks Verantwortung. Doch wird der Weltenbummler wirklich in seiner alten Heimat sesshaft werden?

Als wären das nicht genug Sorgen, kümmert sich Katharina um Schlachter-Azubi Sven, der als Familienerbe den väterlichen Betrieb übernehmen soll. Aber will er das wirklich?

Katharinas Krisenmanagement ist auf allen Ebenen gefragt…

„Schule am Meer – Family Business“ ist eine Produktion der Nordfilm GmbH im Auftrag der ARD Degeto für die ARD.

Anzeige

News verpasst? Den Updates von @PRAgentMedia in Social Media folgen.

© Foto: ARD Degeto, Christine Schroeder