Neuer Fiat 500 gewinnt in Großbritannien und Frankreich Auszeichnungen für Elektroautos

Neuer Fiat 500 gewinnt in Großbritannien und Frankreich Auszeichnungen für Elektroautos

– DrivingElectric kürt vollelektrisch angetriebenen Fiat 500 zum „Car of the Year“ und „Best Small Electric Car“.
– Sieg auch bei den „Automobile Awards 2020“ in der Kategorie „Green Car“.
– Erstes Elektrofahrzeug von Fiat hat zuvor bereits zwei renommierte Design-Preise gewonnen: den „Red Dot Award“ und den „Autonis“.

Der neue, vollelektrisch angetriebene Fiat 500 erweitert seine Sammlung mit internationalen Auszeichnungen. Das britische, auf Elektrofahrzeuge spezialisierte Portal DrivingElectric kürte den Fiat 500 zum „Car of the Year 2021“ und zum „Best Small Electric Car“[1].

Anzeige

Bei den „Automobile Awards 2020“ in Frankreich erhielt der Fiat 500 den „Prix Green Car“[2]. Schon zuvor war das erste voll elektrisch angetriebene Model der Marke mit dem international renommierten „Red Dot Award“ in der Kategorie „Design Concept“[3] sowie dem von der Fachzeitschrift auto, motor & sport vergebenen „Autonis“ für das beste Design im Segment ausgezeichnet worden[4].

Die französischen „Automobile Awards“ verleiht eine Jury aus Experten der Automobilindustrie, Fans und Endverbrauchern. Ehrenmitglied war in diesem Jahr der Schauspieler und Komiker Arnaud Ducret („Ein Verlobter zu viel“). Das Internetmagazin DrivingElectric zeichnet jedes Jahr die besten Elektrofahrzeuge auf dem britischen Markt aus. Neben dem Hauptpreis für das „Car of the Year“ werden auch rund 20 einzelne Kategorien bewertet. Den Gesamtsieg als „Car oft he Year“ und den Klassensieg als „Best Small Electric Car“ sicherte sich der neue Fiat 500 für sein elegantes Design, die Technologie, die Reichweite von bis zu 320 Kilometern sowie den attraktiven Preis der Basisversion Fiat 500 ACTION.

Diese prestigeträchtigen Auszeichnungen bestätigen, dass der neue Fiat 500 die Welt der Elektromobilität in Sachen Technologie und Design revolutioniert. Lithium-Ionen-Batterien mit einer Kapazität von 42 kWh ermöglichen eine Reichweite von bis 320 Kilometern, gemessen nach WLTP-Standard (World Wide Harmonized Light Vehicle Test Procedure). Im ausschließlichen Stadtverkehr erhöht sich die Reichweite auf bis zu 450 Kilometer. Um die Ladezeit zu optimieren, ist der neue Fiat 500 in den Ausstattungsversionen PASSION und ICON mit einem Schnellladesystem ausgestattet, das einen Ladestrom von bis zu 85 kW ermöglicht. Beim Schnelladen (DC-Laden mit Kabel Mode 4) sind nach nur fünf Minuten Ladezeit die Batterien weit genug aufgeladen, um rund 50 Kilometer zu fahren. In nur 35 Minuten ist die Batterie zu 80 Prozent aufgeladen. Der Elektroantrieb des neuen Fiat 500 hat eine Leistung von 87 kW (vergleichbar mit 118 PS). Damit ist eine Beschleunigung aus dem Stand auf 50 km/h in 3,1 Sekunden möglich, Tempo 100 wird nach 9,0 Sekunden erreicht. Die Höchstgeschwindigkeit ist auf 150 km/h begrenzt.

Der neue Fiat 500 ist nicht nur das erste rein elektrisch angetriebene Fahrzeug der Marke. Er bringt auch erstmals Autonomes Fahren Level 2 ins Segment der Citycars. Zu den dazu notwendigen Systemen zählen beispielsweise Kameras, die den Bereich um Längs- und Querachse des Fahrzeugs überwachen. Die Intelligente Adaptive Geschwindigkeitsregelung (intelligent Adaptive Cruise Control iACC) reagiert mit Bremsen beziehungsweise Beschleunigung nicht nur unter Berücksichtigung anderer Fahrzeuge, sondern auch von Radfahrern und Fußgängern. Der Spurhalteassistent (Lane Centering) hält den neuen Fiat 500 in der Mitte der Fahrspur, sofern diese durch Linien exakt definiert ist.

Der Intelligente Geschwindigkeitsassistent erkennt Schilder zu Geschwindigkeitsbegrenzungen und fordert dazu auf, diese auch einzuhalten. Der weiter entwickelte Totwinkel-Assistent (Urban Blind Spot) nutzt Ultraschallsensoren, um Objekte im sogenannten toten Winkel der Außenspiegel zu erkennen und aktiviert ein entsprechendes Warnsignal in Form eines Dreiecks auf den Spiegelflächen. Der Müdigkeitsassistent (Attention Assist) erkennt Konzentrationsmängel beim Fahrer und empfiehlt durch Aktivieren eines entsprechenden Symbols eine Pause. Außerdem ist der neue Fiat 500 mit „360° Drone-View“ ausgestattet. Das Rundum-Kamerasystem baut zum Beispiel bei Parkmanövern ein Bild auf, als würde eine Drohne über dem Fahrzeug schweben.

Das Infotainment-System UConnectTM 5 wird im Fiat 500 PASSION über einen Touchscreen mit 7,0 Zoll (17,8 Zentimeter) Diagonale, beim Fiat 500 ICON sogar über einen 10,25-Zoll-Bildschirm (26 Zentimeter) gesteuert. Die fortschrittliche Spracherkennung wird mit dem Weckwort „Hey Fiat“ aktiviert. Den Zugang zu innovativen Online-Services ermöglicht die neue UConnectTM-Box. Ein Beispiel ist der Aufbau eines Wi-Fi-Hotspots, an den bis zu acht kompatible Geräte gleichzeitig angeschlossen werden können. Diese Konnektivitätsdienste sind normalerweise höheren Fahrzeugklassen vorbehalten, Fiat bietet sie zum ersten Mal in einem Auto des A-Segments an, darüber hinaus mit Funktionen, die speziell für die Welt der Elektroautos entwickelt wurden.

Der neue Fiat 500 wird als Schrägheck-Limousine, Cabriolet mit Stoffverdeck sowie in der brandneuen 3+1-Variante angeboten, die eine zusätzliche Tür auf der Beifahrerseite bietet.

Verbrauchs- und Emissionswerte

Fiat 500 ACTION:
Stromverbrauch kombiniert: bis zu 14,9 kWh/100 km; CO2-Emission kombiniert: 0 g/km; CO2-Effizienzklasse: A+.**

Fiat 500 PASSION
Stromverbrauch kombiniert: bis zu 14,7 kWh/100 km; CO2-Emission kombiniert: 0 g/km; CO2-Effizienzklasse: A+.**

Fiat 500 ICON
Stromverbrauch kombiniert: bis zu 14,8 kWh/100 km; CO2-Emission kombiniert: 0 g/km; CO2-Effizienzklasse: A+.**

**Werte nach dem gesetzl. Messverfahren. Weitere Informationen zum offiziellen Kraftstoffverbrauch und den offiziellen spezifischen CO-Emissionen neuer Personenkraftwagen können dem ‚Leitfaden über den Kraftstoffverbrauch, die CO-Emissionen und den Stromverbrauch neuer Personenkraftwagen‘ entnommen werden, der an allen Verkaufsstellen und hier unentgeltlich erhältlich ist.

Pressekontakt:
Anne Wollek
Tel: +49 69 66988-450
E-Mail: anne.wollek@fcagroup.com

© Foto: FCA Group

News verpasst? Den Updates von @PRAgentMedia bei LinkedIn, Flipboard, Pinterest, Twitter oder Facebook folgen.
Tipps für die Redaktion? Schreiben Sie bei WhatsApp oder via E-Mail.

[1] Quelle: https://www.drivingelectric.com/2021-awards
[2] Quelle: https://www.autoalgerie.com/wp/actualite/actualite-internationale/automobile-awards-2020-le-prix-green-car-attribue-a-la-nouvelle-fiat-500/
[3] Quelle: https://www.red-dot.org/de
[4] Quelle: https://www.auto-motor-und-sport.de/