<script>

Doku zum Gründerpreis

Am kommenden Dienstag wird im ZDF-Studio in Berlin zum 15. Mal der Deutsche Gründerpreis verliehen. Ab 22:45 Uhr zeigt das ZDF dann die Doku „Gründen@Germany!“, die mit Blick auf die Preisverleihung am Abend die nominierten Start-Ups vorstellt.

Die Dokumentation von Markus Resch und Hanne-Sophie Hoffmann zeigt die Herausforderungen, vor denen junge Gründer stehen. Wie sind die Startbedingungen in Deutschland? Wie leicht findet man Investoren, Mitarbeiter und Kunden?

Doku zum Gründerpreis
Doku zum Gründerpreis

Der Film begleitet die drei Nominierten beim Aufbau ihrer Unternehmen. Es sind Gründer mit einem außergewöhnlichen und innovativen Business: Eine Software, mit der jedermann seine Möbel im Internet selbst gestalten und anschließend von einem Schreiner produzieren lassen kann.

Ein intelligenter Handschuh, der in der Industrie hilft, effizienter und fehlerfreier zu arbeiten. Und ein hochsensibler Sensor, der Fehler an Maschinen und Bauteilen erfühlen kann: Innovationen für die Industrie 4.0.

Mit dem Deutschen Gründerpreis zeichnen die Zeitschrift „stern“, die Sparkassen, das ZDF und Porsche einmal im Jahr Unternehmen in den unterschiedlichen Phasen ihres erfolgreichen Bestehens aus.

5. Juli 2016
Deutscher Gründerpreis
20:00 Uhr, zdf.de/ZDFmediathek

5. Juli 2016
Gründen@Germany!
22:45 Uhr, ZDF

Foto: © ZDF, Clemens Bilan