<script>

Luke Mockridge feiert die 1990er Jahre

Luke Mockridge feiert die 1990er Jahre

Michael Jackson, Red Hot Chilli Peppers, Aqua („Barbie Girl“), Die Fantastischen Vier, Rammstein, Inner Circle („Sweat – A La La La La Long“). Luke Mockridge setzt der Musik der 90er in seiner neuen Prime-Time-Show „Luke! Die 90er und ich“ ein Denkmal – am Freitag, 17. November 2017, 20:15 Uhr, in Sat.1.

Der Entertainer singt sich quer durch sein Lieblingsjahrzehnt und mit seinen Studio-Gästen David Hasselhoff, Caught in the Act und DJ Bobo. „Auch wenn die Musik der 90er manchmal ein bisschen trashig war, war sie doch sehr gute Laune-mäßig“, findet Luke Mockridge.

„Der Singer-Songwriter-Pop von heute ist oft recht depri. So ein guter, alter ‚The Rigga Ding Dong Song‘ oder ‚We’re Going To Ibizia‘ hebt die Laune dann doch.“ Für das musikalische 1990er-Flair sorgen die Heavytones als Studioband.

Neben der akustischen Zeitreise nimmt Luke Mockridge die Zuschauer bei „Luke! Die Woche und ich“ in Video-Beiträgen, Studio-Aktionen und im Gespräch mit seinen weiteren Gästen, unter anderem Talk-Lady Sonja Zietlow, „Quatsch Comedy Club“-Gründer Thomas Hermanns, Komikerin Hella von Sinnen und „Steve Urkel“-Stimme Santiago Ziesmer, mit zurück in die 90er.

Sat.1: „Luke! Die 90er und ich“
17. November 2017, 20:15 Uhr

Foto: (c) Sat.1