„Django“ ballert 2023 bei Sky los

"Django" ballert 2023 bei Sky los
Artikel anhören:
Voiced by Amazon Polly

Auf dem Foto: Matthias Schoenaerts als „Django“.

Die neue Serie „Django“, eine Produktion von Sky und Canal+, ist ab 17. Februar 2023 immer freitags in wöchentlichen Doppelfolgen auf dem Streamingdienst Wow sowie über Sky Q auf Abruf verfügbar.

Anzeige

Ab 21. Februar gibt es immer dienstags um 20.15 Uhr eine Doppelfolge auf Sky Atlantic. Ein erster Trailer zum Sky Original wurde nun veröffentlicht.

„Django“ ist in allen Sky Märkten sowie auf Canal+ in Frankreich, Schweiz, Benelux und Afrika zu sehen.

Lose auf Sergio Corbuccis Kult-Film „Django“ basierend, erzählt die Serie die Geschichte eines Verbrechers auf der Suche nach der Wahrheit über das Massaker an seiner Familie, die ihn zu einem noch härteren Kampf führen wird.

Texas, in den späten 1800er Jahren: Der erschöpfte Cowboy Django ist auf der Suche nach seiner Tochter, von der er glaubte, sie bei einem Massaker verloren zu haben.

Ihrer Spur folgend, landet er in New Babylon, einer Stadt am Grunde eines Kraters, in der alle Außenseiter willkommen sind und alle ein gleichberechtigtes Leben in Freiheit führen. Hier findet er seine inzwischen 20-jährige Tochter Sarah wieder, die kurz vor der Hochzeit mit John Ellis, dem Gründer von New Babylon, steht.

Sarah glaubt, ihr Vater wäre schuld am Massaker bei dem ihre Familie starb, während Django im Krieg war. Sie verlangt, dass er sofort die Stadt verlässt. Doch Django gibt nicht auf und versucht alles, um eine zweite Chance zu bekommen.

Dabei wird er zu einem wertvollen Verbündeten von John Ellis, der seine Stadt vor den Angriffen Elizabeth Thurman verteidigen muss.

Video: „Django“ – Trailer

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Ohne dass sie es wissen, sind Django, John und Sarah durch eine dunkle Vergangenheit und ein Netz an Geheimnissen miteinander verbunden, die alle nach und nach an die Oberfläche gelangen.

„Django“ ist eine zehnteilige High-End-TV-Serie, produziert von Cattleya (Teil der ITV Studios) und Atlantique Productions (Teil von Mediwan) und koproduziert von Sky Studios und Canal+ für Sky und Canal+, in Zusammenarbeit mit StudioCanal TV und Odeon Fiction sowie mit Unterstützung des Italienischen Kulturministeriums und der Regierung Rumäniens.

„Django“ ist eine freie, moderne Adaption von Sergio Corbuccis gleichnamigen, epischen Kult-Western. In der Titelrolle ist Matthias Schoenaerts zu sehen.

Nicholas Pinnock spielt John Ellis, den visionären Gründer der Stadt New Babylon. Lisa Vicari ist als Djangos Tochter Sarah und Noomi Rapace verkörpert John Ellis‘ mächtige und skrupellose Gegnerin Elizabeth Thurman.

In weiteren Hauptrollen sind Jyuddah James, Benny O. Arthur und Eric Kole als John Ellis‘ Kinder sowie Tom Austen als Cowboy Eljiah Turner zu sehen.

Gefilmt wurde in Rumänien, zwischen Racos, Bukarest und in der Donauregion. „Django“ ballert also 2023 bei Sky los…

Anzeige

News verpasst? Den Updates von @PRAgentMedia in Social Media folgen.

Hinweis: So können Sie "PR Agent" unterstützen - zum Bezahlangebot...

© Foto: [2021] Sky UK Limited, Cos Aelenei / Video: YouTube