<script>

Channel Aid: YouTube goes Charity

Channel Aid: YouTube goes Charity

Die Hamburger FABS Foundation gibt bei ihrem Projekt Channel Aid wieder Vollgas und hat für das nächste Konzert in der Hamburger Elbphilharmonie erneut einen internationalen Top-Act an Land gezogen.

Channel Aid präsentiert am 4. Januar 2020 die britische Indie-Rockband Bastille, die exklusiv vom Orchester Baltic Sea Philharmonic begleitet wird, unter der künstlerischen Leitung von Dirigent und Produzent Kristjan Järvi. Die Erlöse gehen unter anderem zugunsten der Laureus Sport for Good Foundation, die in 2020 ihr 20-jähriges Jubiläum feiert. Der Vorverkauf startet am 18.10.2019 bei eventim.de

Anzeige

Am Pult steht dabei der Founding Director und Music Director of the Baltic Sea Philharmonic Kristjan Järvi, über den die „New York Times“ einmal schrieb, er wirke „wie eine Wiedergeburt Leonard Bernsteins als Dirigent von Fusion Bands“. Bastille, bekannt durch Sänger Dan Smith und Hits wie „Pompeii“ und „Happier“, wird sich beim wird sich beim Auftritt mit dem gefeierten Baltic Sea Philharmonic in der Elbphilharmonie also der einmaligen Location anpassen und ein Konzert abliefern, das die Besucher vor Ort und alle Live-Zuschauer auf YouTube so schnell nicht vergessen werden.

Wer zuhört und zuschaut, hilft auch noch jenen sozialen Projekten, die von Channel Aid unterstützt werden. Denn das Geld, das der erste Charity-Kanal auf YouTube mit Werbung und seinen Aktionen einnimmt, kommt bedürftigen Kindern und Jugendlichen zugute.

Seit Juli 2017 ist der weltweit erste YouTube Charity-Kanal online und sammelt mit jedem Klick Spenden für soziale Projekte, die u.a. Kindern zugutekommen. Bereits ein Jahr später hat sich Channel Aid durch besondere Konzert-Momente mit Stars wie Cro und Rita Ora einen Namen gemacht. Auch 2020 wird das Konzert live übertragen. Der Vorverkauf für Bastille meets Baltic Sea Philharmonic startet am 18. Oktober auf Eventim. Da die Karten bei den vergangenen Konzerten nach wenigen Stunden ausverkauft waren, sollte man sich den Vorverkaufsstart rot im Kalender markieren.

Als Support-Acts präsentiert Channel Aid im Vorprogramm zwei junge YouTube-Stars. Die 14-jährige Allie Sherlock, aufgewachsen in Dublin, gilt mit 2 Millionen Followern auf YouTube als eines der bekanntesten europäischen Nachwuchstalente der Welt. Madilyn Bailey aus Los Angeles (USA) hat sogar knapp 7 Millionen Abonnenten, ihre Coverversion von David Guettas „Titanium“ ist mit 103 Millionen Views eines der Top- Cover auf dem Videoportal.

YouTube goes Charity - Channel Aid präsentiert die internationale Top-Band Bastille zusammen mit Baltic Sea Philharmonic unter der Leitung von Kristjan Järvi in der Elbphilharmonie Hamburg
YouTube goes Charity – Channel Aid präsentiert die internationale Top-Band Bastille zusammen mit Baltic Sea Philharmonic unter der Leitung von Kristjan Järvi in der Elbphilharmonie Hamburg

„Mit Influencern die Welt verbessern“, dieses Konzept geht also spektakulär weiter. „Wir werden an diesem Tag in der Elbphilharmonie Hamburg ein so nie da gewesenes Konzert veranstalten und live auf Channel Aid streamen. Der Abend wird uns sehr helfen, den Charity-Kanal auf YouTube noch bekannter zu machen und über Klicks auch nach dem Konzert noch mehr Hilfsgelder zu generieren. Besonders freut mich, dass wir mit den Erlösen die globale Bewegung Laureus Sport for Good unterstützen, die in 2020 ihr 20-jähriges Jubiläum feiert“, sagt Ideengeber Fabian Narkus, Managing Director der FABS Foundation.

Zum Start des dritten Channel Aid live in Concert wird mit Plakatflights durch den Außenwerber Wall unterstützt und erstmalig allen Bastille-Fans am 17.Oktober 2019 ein Pre-Sale von MasterCard geboten, also einen Tag vor dem offiziellen Vorverkaufsstart bei Eventim.

Nach dem Konzert, für das über den Ticketpartner Eventim Eintrittskarten ab 69 Euro verkauft werden, wird es für namhafte Gäste und Sponsoren in der Hamburger Fischauktionshalle noch eine Aftershow-Party mit zahlreichen Prominenten und angesehenen DJs geben. Neben dem Hamburger DJ Kai Schwarz wird die bekannte Mercedes-Benz Markenbotschafterin DJane Dominique Jardin an den Turntables auflegen.

Alle Erlöse fließen ebenfalls in den Spendentopf, da die Kosten über Sponsoren abgedeckt werden.

Zu den starken Partnern, die „Channel Aid live in Concert Season 3“ unterstützen, gehören u.a. MasterCard, Mercedes-Benz, Bulthaup, Holsten, The Westin Hotel Hamburg, Yamaha Music, Panasonic, Schweppes, KLM, Wall, Signal Iduna, Läderach, Jack & Jones, die Fischauktionshalle, Eventim und im Medienbereich News Aktuell sowie Landau Media.

⟹ Folgen Sie Updates von @PRAgentMedia bei Twitter, Pinterest oder Facebook.

© Fotos: Unsplash, CCO Public Domain (1), FABS Foundation, Channel Aid (1)