<script>

Der SWR widmet sich dem Mythos Porsche 911

Der SWR widmet sich dem Mythos Porsche 911

Auf dem Foto: Porsche 911 2,0 S (Baujahr 1967) vor dem Schloss Solitude in Stuttgart.

Vor einem Jahr lief der einmillionste Porsche 911 vom Band. Kein anderer Sportwagen wurde so oft gekauft. Was steckt hinter dem Erfolg dieses seit 53 Jahren in vielen Varianten und acht Modellreihen gebauten Autos?

Der SWR wirft mit dem Film „Porsche 911 – Der Sportwagen“ einen Blick auf die Fans und das „Neunelfer“-Feeling sowie auf die Konstruktionsgeschichte und die Produktion. Zu sehen ist er am Sonntag, 6. Januar, um 16:45 Uhr.

Alexander Porsche entwarf mit seiner Design-Abteilung Anfang der 1960er Jahre den ersten 911er. Die klassische Linie wurde schnell zum großen Erfolg. Dazu trugen etliche Motorsportsiege bei.

Zum klassischen 911 Coupé kam bald der innovative 911 Targa dazu, ein Cabrio mit herausnehmbarem Dachteil statt eines Klappverdecks. Kultobjekt der Porschesammler ist der Carrera RS, der 245 km/h schnell ist. Heute bezahlen Sammler für dieses Auto eine Million Euro.

Die Sendung ist am Vortag der Ausstrahlung ab 16:00 Uhr auch in der Mediathek unter swrmediathek.de abrufbar.

Foto: Auto-Medienportal.Net, SWR / Quelle: ampnet, jri