#FemaleLeadershipPictured portraitiert 40 erfolgreiche weibliche Führungskräfte der digitalen Wirtschaft

#FemaleLeadershipPictured portraitiert 40 erfolgreiche weibliche Führungskräfte der digitalen Wirtschaft

Das Buch #FemaleLeadershipPictured hat den dritten Award gewonnen und ist mit dem iF Design Award 2020 ausgezeichnet worden.

Ein Rückblick: Anlässlich der europaweit bedeutendsten Messe und Konferenz für die digitale Wirtschaft, Marketing und Innovation – der DMEXCO in Köln – stellte der Herausgeber Harald R. Fortmann in Kooperation mit Dr. Dominik Matyka, Chief Advisor DMEXCO, am 11. September 2019 das Buch #FemaleLeadershipPictured vor.

Anzeige

Ausdrucksstarke Fotos des Hamburger Starfotografen Frank P. Wartenberg, gepaart mit Interviews zu Karriere und Herausforderungen der weiblichen Führungskräfte, treten in diesem Buch den Beweis an, dass die digitale Wirtschaft auch beim Thema der Frauen in Führungspositionen echte Fakten schafft.

Ergänzt durch Statistiken zu Frauen in der Wirtschaft sowie zehn redaktionellen Beiträgen rund um Diversity und Leadership und ein Gespräch des Herausgebers mit seiner Tochter als Next Generation Arbeitnehmer, unterstreicht dieses hochwertige Fotobuch die Bedeutung von Diversity in der heutigen Wirtschaft – und gibt viele Tipps und Anregungen.

 

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

 

Ein Beitrag geteilt von Frank Wartenberg (@frankwartenberg) am

Das von Fienbork Design gestaltete, rund 300-seitige Buch ist nicht nur inhaltlich, sondern auch haptisch und visuell ein besonderes Werk.

#FemaleLeadershipPictured wurde mit dem Silber Award für Gute Gestaltung 2019 des Deutschen Designer Clubs in der Kategorie Publishing ebenso ausgezeichnet, wie mit dem Silber ICMA Award 2019 in der Kategorie Bücher und zuletzt dem iF Design Award 2020.

Das Buch ist im Eigenverlag erschienen und ist für 39,90 Euro bei Amazon, dem lokalen Buchhandel oder beim Herausgeber zu bestellen:
ISBN 978-3-00-063262-4

Über den Herausgeber:
Der zweifache Vater, passionierte Läufer und Radfahrer Harald R. Fortmann ist in Frankreich und Deutschland aufgewachsen und seit 1996 in der digitalen Wirtschaft aktiv. Er gilt laut W&V als einer der bestvernetzten Manager der Branche und wurde als Unternehmer und Lehrbeauftragter mehrfach ausgezeichnet.

#FemaleLeadershipPictured portraitiert 40 erfolgreiche weibliche Führungskräfte der digitalen Wirtschaft
#FemaleLeadershipPictured portraitiert 40 erfolgreiche weibliche Führungskräfte der digitalen Wirtschaft

Fortmann gründete sein erstes Unternehmen im Alter von 23 Jahren und blickt auf internationale Erfahrungen als Start-up Gründer ebenso zurück wie auf Stationen als Geschäftsführer einiger namhafter Unternehmen der Digitalbranche wie AOL und Pixelpark.

Seit 2013 hat Fortmann sich der Personalberatungsbranche verschrieben und konnte so seine Leidenschaft für Menschen und Digitales verschmelzen. Bei der Personalberatung five14 ist er insbesondere für die Beratung von Konzernen und marktführenden mittelständischen Unternehmen bei der Neubesetzung von Führungsgremien zuständig und begleitet diese bei der strategischen Planung und Umsetzung ihrer digitalen Transformation.

Seit 2003 engagiert er sich für die Branche im Bundesverband Digitale Wirtschaft (BVDW) e.V. und gehörte zehn Jahre dem Präsidium an. Heute fungiert er als Botschafter der Arbeitswelt der Zukunft und setzt sich in Politik, Wirtschaft und Lehre für die Belange der digitalen Branche und die Etablierung von New Work Prinzipien ein.

Fortmann hat sich bei zahlreichen Bildungsinstitutionen für die Einrichtung von digitalen Aus- und Weiterbildungsangeboten eingesetzt und vielfache Curriculares entwickelt. Viele Jahre gab er selbst als Lehrbeauftragter für Online Marketing an diversen Hochschulen sein Wissen gerne weiter und wurde unter anderem bei der DDA als Dozent des Jahrzehnts ausgezeichnet.

Er ist darüber hinaus Herausgeber des 2018 beim Springer Gabler Verlag erschienenen Titels „Arbeitswelt der Zukunft“. 2020 wird im gleichen Verlag sein neues Herausgeberwerk „Digitalisierung im Mittelstand“ erscheinen. Für Fortmann steht bei aller Digitalisierung und der eigenen Begeisterung für den digitalen Fortschritt immer der Mensch im Mittelpunkt.

 

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

 

Ein Beitrag geteilt von Harald R. Fortmann (@hrfortmann) am

Es geht ihm darum, Potentiale bei Kandidaten zu entdecken und nicht Positionen nur aufgrund von bisherigen Erfahrungen der Kandidaten zu besetzen – denn es sind die Rulebreaker, die ein Unternehmen nach vorne bringen. Diversity ist hierbei ein zentrales Thema und Anliegen von Harald R. Fortmann. Unter anderem ist er der Initiative #men4equality der Male Feminists Europe beigetreten.

Über den Fotografen:
„Finde das Foto echt klasse auf dem Titel des Stern! Dank’ dir noch mal“, bedankt sich der Schauspieler Kostja Ullmann, die Moderatorin Nina Ruge schreibt: „Alles wird gut – wie immer mit dir!“ Der Mann, an den diese Worte gerichtet sind, ist Starfotograf Frank P. Wartenberg, Hamburger und
zeitweise Wahl-New-Yorker und spezialisiert auf Menschen vor der Kamera: Portraits, Mode und Beauty.

Seine einfühlsamen Portraits haben viele Preise gewonnen und sind international ausgestellt worden. Supermodels wie Naomi Campbell und Heidi Klum, Influencer wie Pamela Reif, Persönlichkeiten aus Sport und Politik wie Wladimir Klitschko, Steffi Graf und Ursula von der Leyen sowie Kai Pflaume, Elyas M’Barek, Sarah Connor, Katja Riemann und andere deutsche und internationale Medienstars standen bereits vor seiner Kamera.

 

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

 

Ein Beitrag geteilt von Frank Wartenberg (@frankwartenberg) am

Seine Fotos findet man unter anderem in Magazinen wie GQ, Elle und Vogue. Kampagnen schoss er für Topmarken wie Nikon, Bruno Banani, Coca Cola, Schwarzkopf, Nivea, Bloomingdale’s (USA) und Saks Fifth Avenue (USA).

Trotz so vieler toller Begegnungen, ist er immer wieder neugierig auf jeden neuen Menschen und offen, die Einzigartigkeit jeder Persönlichkeit vor der Kamera zu ergründen. Durch seine menschliche und authentische Art gelingt es ihm, sein Gegenüber zu lockern und ihm die Schüchternheit zu nehmen.

News verpasst? Den Updates von @PRAgentMedia bei LinkedIn, Flipboard, Pinterest, Twitter oder Facebook folgen.

© Fotos: Frank P. Wartenberg, Harald R. Fortmann

Themen: , ,