„Kulturzeit extra“ zur Oscar-Verleihung mit Cécile Schortmann

"Kulturzeit extra" zur Oscar-Verleihung mit Cécile Schortmann

Auf dem Foto: „Kulturzeit“-Moderatorin Cécile Schortmann.

Mit einer glamourösen Oscar-Verleihung in Los Angeles will die Academy ein starkes Zeichen für die krisengeschüttelte Filmbranche setzen.

Anzeige

Es wird spannend, denn eine Nacht der „alten weißen Männer“ ist nicht zu erwarten.

Erstmals in der 93-jährigen Geschichte der Oscars wurden mit Emerald Fennell für „Promising Young Woman“ und Chloe Zhao für „Nomadland“ zwei Frauen für die beste Regie nominiert.

„Kulturzeit extra“ berichtet über die Siegerinnen und Sieger sowie die Verliererinnen und Verlierer der Oscar-Nacht und stellt den überragenden Film des Jahres vor: „Nomadland“.

3sat zeigt „Kulturzeit extra: Hollywood, die Oscars und das Kino“ am Montag, 26. April, um 19.20 Uhr. Es moderiert Cécile Schortmann.

Das Werk ist ein berührender Roadmovie über Altersarmut mit der zweifachen Oscar-Preisträgerin Frances McDormand – und eine Ode an den amerikanischen Pioniergeist.

PR Agent als Leser*in unterstützen?Besuchen Sie unser Bezahlangebot.
News verpasst? Unser Tipp: Den Updates von @PRAgentMedia in Social Media folgen.

© Foto: ZDF, Jana Kay

Themen: , ,