Sky – das ATP Masters in Paris mit vielen Tennisstars live sehen

Sky - das ATP Masters in Paris mit vielen Tennisstars live sehen

Im vergangenen Jahr musste sich Alexander Zverev in Paris erst im Finale geschlagen geben. Damals bezwang ihn der Russe Daniil Medvedev in drei Sätzen.

Auch 2021 gehören diese beiden Spieler neben Novak Djokovic und Stefanos Tsitsipas zu den Top-Favoriten auf den Turniersieg.


Ob es der deutsche Olympiasieger, trotz Topbesetzung, erneut ins Finale schafft?

Sky überträgt das 1000er-Turnier ab Montag bis zum 7. November 2021 täglich live aus Paris.

Auch dieses Mal erwartet die Tennis-Fans ein hochkarätiges Teilnehmerfeld. Neben den genannten Favoriten sind Andrey Rublev, Matteo Berrettini und Casper Ruud dabei.

An den Übertragungstagen kommentieren die Matches Markus Götz, Marcel Meinert, Stefan Hempel, Paul Häuser und Marcel Meinert, der zugleich das Finale am 7. November gemeinsam mit Experte und Tennistrainer Benjamin Ebrahimzadeh begleiten wird.

Sky berichtet live im deutschen, österreichischen und schweizerischen Fernsehen von den größten Turnieren der ATP Tour.

Neben den Nitto ATP Finals in Turin überträgt Sky auch alle neun Turniere der ATP Masters 1000 sowie die meisten Turniere der ATP 500 – insgesamt rund 1000 Stunden live.

Zusätzlich berichtet Sky von ausgewählten Turnieren der ATP 250 und überträgt wie gewohnt im Juli knapp 350 Stunden live und exklusiv das Grand Slam Turnier in Wimbledon.

Die ATP-Übertragungen sind mit Sky Q im Rahmen des Sport Pakets (sky.de) empfangbar, wahlweise im klassischen linearen TV oder mit Sky Go auch mobil und unterwegs.

PR Agent als Leser*in unterstützen?Besuchen Sie unser Bezahlangebot.
News verpasst? Unser Tipp: Den Updates von @PRAgentMedia in Social Media folgen.

© Foto: Markus Spiske, Unsplash

Themen: , , ,