Zweiteiler mit Tobias Moretti: „Im Netz der Camorra“

Zweiteiler mit Tobias Moretti: "Im Netz der Camorra"

Auf dem Foto: Der Südtiroler Weingutbesitzer Matteo DeCanin (Tobias Moretti, M.) hat sich mit der Mafia angelegt – die Probleme mit Fabricia Bianchi (Tea Falco, 2.v.l.), Rivaldo Fernadi (Max Malatesta, r.) und Enzo Alto (Nicolas Orzella, l.) sind vorprogrammiert.

Das ZDF zeigt am Montag, 6. September 2021, und am Dienstag, 7. September 2021, jeweils 20.15 Uhr, den zweiteiligen Fernsehfilm „Im Netz der Camorra“ mit Tobias Moretti in der Hauptrolle.

Anzeige

Regisseur Andreas Prochaska inszenierte die Geschichte eines Winzers, der von seiner dunklen Vergangenheit eingeholt wird.

In weiteren Rollen spielen Ursina Lardi, Fabrizio Romagnoli, Antonia Moretti, Harald Windisch, Precious Mariam Sanusi und Melika Foroutan.

Das Drehbuch stammt von Ben von Rönne und Andreas Prochaska nach einer Idee von Max Gruber.

Als vierteilige Miniserie ist die ZDF-Produktion bereits in der ZDF-Mediathek zu sehen.

Auf seinem Weingut in Südtirol führt Matteo DeCanin (Tobias Moretti) mit seiner Familie (Ursina Lardi, Antonia Moretti) ein glückliches Leben.

Eines Tages taucht dort Nino Sorrentino (Fabrizio Romagnoli) auf – ein alter Bekannter aus Süditalien.

Doch Nino ist mehr als nur ein Weggefährte aus Kindheitstagen und bald schon muss Matteo mit allen Mitteln darum kämpfen, seine Familie zu beschützen…

PR Agent als Leser*in unterstützen?Besuchen Sie unser Bezahlangebot.
News verpasst? Unser Tipp: Den Updates von @PRAgentMedia in Social Media folgen.

© Foto: ZDF, Hubert Mican