Der Start der Jurycastings von „Deutschland sucht den Superstar“

Der Start der Jurycastings von "Deutschland sucht den Superstar"
Artikel anhören:
Voiced by Amazon Polly

Auf dem Foto: Leony, Katja Krasavice, Pietro Lombardi und Dieter Bohlen.

Erster Arbeitstag für die DSDS-Jubiläumsjury. Heute starteten die Aufzeichnungen der Castings für 20. Staffel von „Deutschland sucht den Superstar“ in Köln.

Anzeige

Beste Aussichten garantiert: Noch bis Montag (12. September) hören sich Dieter Bohlen, Pietro Lombardi, Leony und Katja Krasavice mit spektakulärem Ausblick aus dem KölnSky Sängerinnen und Sänger an, die Deutschlands Superstar 2023 werden möchten.

Dieter Bohlen sagt: „Ich gebe zu, mein Herz hüpft heute wie verrückt. DSDS und ich – wir gehören einfach zusammen. Wieder auf meinem Jurystuhl zu sitzen, fühlt sich an wie Geburtstag und Weihnachten zusammen. Und dann noch Jubiläum der geilsten Show im deutschen TV. Das werden wir auf der Reise zum neuen Superstar hammermäßig feiern, versprochen!“

Pietro Lombardi meint: „Die Location für das erste Casting der 20. und finalen DSDS Staffel ist für mich ein sehr besonderer Ort und das nicht nur wegen des Ausblicks auf den Kölner Dom: Genau an diesem Ort hatte auch ich vor elf Jahren mein Casting für die Sendung. Hier hat für mich alles begonnen und sich mein Leben komplett verändert. Heute hier an der Seite von meinem Freund Dieter, Katja und Leony zu sitzen ist einfach nur unglaublich. Jetzt geht’s endlich los!“

Leony sagt: „Ich bin ein bisschen aufgeregt und gleichzeitig gespannt auf die Kandidatinnen und Kandidaten. Ich freue mich unheimlich auf die Zeit!“

Und Katja Krasavice meint: „Ich bin sehr gespannt auf die Zeit und freue mich, dass es endlich losgeht!“

Weitere Aufzeichnungen der finalen DSDS-Castings finden noch im September in München und Hamburg statt, bevor es für die größten Talente zum ersten Recall-Stop nach Mallorca und für die Talentiertesten unter ihnen anschließend auf weitere Recallreise ins ferne Ausland geht.

Zur Abschiedsstaffel von „Deutschland sucht den Superstar“ übernimmt die 33-jährige Laura Wontorra die Moderation in den Live-Shows.

Zusätzlich geht sie während der Jurycastings hinter den Kulissen auf Stimmungsfang, steht den Talenten beiseite entlockt ihnen sicher auch das ein oder andere Geheimnis.

Die Vor-Castings zur Abschiedsstaffel von DSDS sind beendet – eigentlich. Denn:

Für alle Kurzentschlossenen gibt es noch die allerletzte Chance, parallel zu den Aufzeichnungen der Jurycastings am „Last Minute Casting“ teilzunehmen.

Die Termine gibt es hier bei rtl.de.

Und alle Details zum großen Finale von „Deutschland sucht den Superstar“ wird RTL rechtzeitig vor Sendungsbeginn 2023 bekanntgeben.

Anzeige

News verpasst? Den Updates von @PRAgentMedia in Social Media folgen.

© Foto: RTL Deutschland GmbH, RTL, Stefan Gregorowius