DFB-Pokal: Union Berlin – FC St. Pauli und VfL Bochum – SC Freiburg live

DFB-Pokal: Union Berlin - FC St. Pauli und VfL Bochum - SC Freiburg live

Anfang März geht es für die verbliebenen Teilnehmer am DFB-Pokal bereits in die nächste Runde – vier Bundesligisten und vier Mannschaften aus der 2. Bundesliga haben es ins Viertelfinale geschafft.

Das Erste überträgt live am Dienstag, 1. März 2022, ab 20:15 Uhr (Anstoß: 20:45 Uhr) die Begegnung Union Berlin gegen den FC St. Pauli aus dem Stadion An der Alten Försterei.

Anzeige

Das letzte Aufeinandertreffen der beiden Clubs liegt schon drei Jahre zurück. Damals siegte der „Weltpokalsiegerbesieger“ St. Pauli in der 2. Bundesliga mit 3:2 in der 94. Minute.

Doch seither ist viel passiert – Union Berlin ist aktuell Tabellen-Vierter der Bundesliga und damit ein starker Gegner für die Mannschaft vom Millerntor.

Esther Sedlaczek moderiert die Partie, unterstützt von Experte Bastian Schweinsteiger. Reporter ist Tom Bartels.

Am Mittwoch, 2. März 2022, berichtet Das Erste live ab 20:15 Uhr (Anstoß: 20:45 Uhr) vom Duell der Bundesligisten VfL Bochum und SC Freiburg.

Sechs Plätze und neun Punkte trennen die beiden Clubs aktuell in der Tabelle, doch wer sichert sich das Ticket für das DFB-Pokal-Halbfinale?

Ein Blick in die Pokal-Historie zeigt – die Bochumer standen zuletzt 1988 im Halbfinale, während Christian Streich mit seiner Mannschaft das letzte Mal 2013 die Runde der letzten Vier erreichte.

Alexander Bommes moderiert die Begegnung, an seiner Seite erneut Bastian Schweinsteiger. Florian Naß kommentiert die Partie.

Anschließend an die Live-Übertragung gibt es ab ca. 23:00 Uhr die Zusammenfassungen der anderen Viertelfinal-Begegnungen wie Hamburger SV – Karlsruher SC und Hannover 96 gegen RB Leipzig.

Anzeige

News verpasst? Den Updates von @PRAgentMedia in Social Media folgen.

© Foto: WDR, ARD, Das Erste