Kinofilm – der Trailer von „Immenhof – Das grosse Versprechen“

Kinofilm - der Trailer von "Immenhof - Das grosse Versprechen"

Das Abenteuer geht weiter… Mit „Immenhof – Das grosse Versprechen“ kommt Sharon von Wietersheims zweiter Teil der erfolgreichen Neuinterpretation des Pferdeklassikers am 26. Mai 2022 in die Kinos.

Den Bewohnern des Immenhofs steht wieder ein turbulenter Sommer bevor: Ein Giftanschlag, neuer Ärger mit Mallinckroth und große Gefühle sorgen für viel Aufregung im sonst so idyllischen Pferdeparadies.

Anzeige

Während Charly (Laura Berlin) die Kunstakademie besucht, kümmern sich die beiden Schwestern Lou (Leia Holtwick) und Emmie (Ella Päffgen) um den Immenhof. Unterstützung erhalten sie dabei neuerdings von ihrer Cousine Josy (Caro Cult), einer flippigen Großstadtpflanze.

Die erste Herausforderung stellt sich jedoch, als Gestütsbesitzer Jochen Mallinckroth (Heiner Lauterbach) seinen Champion Cagliostro, der von Unbekannten vergiftet wurde, auf dem Immenhof verstecken möchte. Unter strengster Geheimhaltung wird der sonst so besinnliche Immenhof zum Hochsicherheitstrakt umgebaut.

Doch auch Emmie und ihre Freundin Susi (Sunna/Anna Koenen) hegen ein Geheimnis. Nachdem eine Stiefelspitze vor Cagliostros Box gefunden wurde, ist klar, dass der Hengst auf dem Immenhof nicht mehr sicher ist.

Video: Trailer – „Immenhof – Das grosse Versprechen“

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Mit dem Versprechen, dass Cagliostro nie wieder ein Rennen laufen muss, begeben sich Lou und der Hengst auf eine Reise voller Abenteuer und Überraschungen.

Neben Leia Holtwick und Ella Päffgen als Immenhof-Schwestern sind wieder Heiner Lauterbach als Pferdehof-Besitzer Mallinckroth, Valerie Huber, Max von Thun, Moritz Bäckerling und Rafael Gareisen mit dabei.

Das hochkarätige Ensemble wird von Caro Cult als Cousine Josy und Max Befortals Cal komplettiert. Das Drehbuch stammt von Sharon von Wietersheim, die auch Regie führt.

„Immenhof – Das grosse Versprechen“ ist eine Produktion von Rich and Famous Film GmbH in Koproduktion mit Leonine Studios.

Der Film wurde gefördert vom FilmFernsehFonds Bayern (FFF), der Mitteldeutschen Medienförderung (MDM), nordmedia, Saarland-Medien, der Filmförderanstalt (FFA) und dem Deutschen Filmförderfonds.

Anzeige

News verpasst? Den Updates von @PRAgentMedia in Social Media folgen.

© Foto: Kenny Webster, Unsplash / Video: YouTube