Mediathek: „Code 7500“ – Actionthriller mit Hollywoodstar Joseph Gordon-Levitt

Mediathek: "Code 7500" - Actionthriller mit Hollywoodstar Joseph Gordon-Levitt

Auf dem Foto: Kopilot Tobias Ellis (Joseph Gordon-Levitt) kann beim Start des Flugzeugs nicht ahnen, was bei diesem Flug auf ihn zukommen wird…

Der zweite „ARD Debüt“ Film aus der Nachwuchsreihe – „Code 7500“ (SWR / BR / Arte) – ist ab dem 29. April in der ARD Mediathek zu sehen. 

Anzeige

Am Sonntag, 1. Mai 2022, zeigt Das Erste den Actionthriller als Fernsehpremiere. Bis 30 Tage nach der Ausstrahlung im Ersten steht der Film zum Abruf in der ARD Mediathek bereit.

„Code 7500“ ist der erste Langfilm von Regisseur Patrick Vollrath, der 2016 für seinen Kurzfilm „Alles wird gut“ für einen Oscar nominiert wurde.

Zusammen mit Senad Halilbasic schrieb Vollrath auch das Buch zum Film.

Ein Flug von Berlin nach Paris. Kopilot Tobias Ellis (Joseph Gordon-Levitt) bereitet routiniert den Abflug der Maschine vor. Der Start verläuft wie immer reibungslos.

Doch dann hört man Geschrei in der Kabine. Eine Gruppe junger Männer versucht, ins Cockpit einzudringen…

Es beginnt ein Kampf zwischen Besatzung und Angreifern, eine Zerreißprobe zwischen dem Wunsch, einzelne Leben zu retten und noch größeren Schaden abzuwenden.

Das Cockpit wird zum Kampfgebiet und Tobias gerät in die Position, über Leben und Tod entscheiden zu müssen.

In weiteren Hauptrollen spielen Omid Memar, Aylin Tezel, Carlo Kitzlinger, Murathan Muslu, Paul Wollin, Aurélie Thépaut, Max Schimmelpfennig und Simon Schwarz.

Anzeige

PR Agent als Leser*in unterstützen?Besuchen Sie unser Bezahlangebot.
News verpasst? Unser Tipp: Den Updates von @PRAgentMedia in Social Media folgen.

© Foto: SWR, ARD, Das Erste