NDR: Podcast über Frauen, die noch mal neu angefangen haben

NDR: Podcast über Frauen, die noch mal neu angefangen haben

„Alles auf Anfang“ ist ein frischer NDR Podcast über Frauen, die noch mal neu angefangen haben. Die erste Folge erschien nun in der ARD Audiothek.

Die Podcast-Gastgeberin ist Ilka Petersen, Journalistin und NDR Fernseh- sowie Radiomoderatorin, 44 Jahre alt.

Anzeige

Sie selbst durchlebte Wendepunkte in ihrem Leben, so wie die Frauen, auf die sie im neuen NDR Podcast „Alles auf Anfang“ trifft.

Im Gespräch erfährt sie von ihren Gästen vom Mut und der Lust, neu anzufangen. Was genau heißt es für Frauen, den Reset-Knopf zu drücken und nochmal ganz neu durchzustarten?

Ihre Gäste: Frauen mit einer 180-Grad-Drehung im Leben. Die Frauen in Ilkas Podcast sind mutig. Sie machen Fehler. Sie haben Träume.

Statt still zu stehen, folgen sie ihrer Sehnsucht nach Veränderung. Sie wollen glücklich sein und drehen deshalb in der Mitte ihres Lebens noch einmal „Alles auf Anfang“.

Ilka Petersen sagt: „Ich mag all die Lebensgeschichten und Wendepunkte – jede Frau ist auf ihre Weise inspirierend. Aus den Gesprächen lernt man auch immer etwas für sich selbst.“

Immer wöchentlich wird eine weitere Folge von „Alles auf Anfang“ veröffentlicht.

In der ersten Folge ist die ehemalige Berufspolitikerin Katja Suding (FDP) zu Gast und erzählt von ihrem Ausstieg aus der Politik – gespickt mit Zweifeln und Ängsten.

Sie meint: „Es gab Tage, wo ich wirklich Angst hatte, dass mich irgendeine Kraft dafür bestrafen wird, dass ich so arrogant bin, diesen Job einfach wegzuschmeißen. Das ist ja auch eine gewisse Arroganz dahinter.“

Doch die Belastungen im Politalltag waren offenbar nur schwer zu ertragen. „Ich musste mir einen Schutzpanzer zulegen, um das überhaupt zu ertragen. Sonst wäre ich bei der ersten Gelegenheit heulend weggelaufen und hätte den ganzen Tag nicht mehr funktioniert.“

Katja Suding veränderte sich auch privat und zog deshalb die Reißleine. Ihr Handeln verglich sie mit einer Abrissbirne. Sie zertrümmerte ihre Karriere und gab 2020 ihren Abschied bekannt – der schönste Moment ihres Lebens.

Im NDR Podcast sagt sie jetzt: „Diese Hochstimmung, die sich dann eingestellt hat, die hat dann auch angehalten – monatelang. Ich bin danach durch den Bundestag geschwebt.“

Anzeige

PR Agent als Leser*in unterstützen?Besuchen Sie unser Bezahlangebot.
News verpasst? Unser Tipp: Den Updates von @PRAgentMedia in Social Media folgen.

© Foto: Austin Distel, Unsplash