Neue Serie vor dem Start: „Leon – Glaub nicht alles, was du siehst“ bei RTL+

Neue Serie vor dem Start: "Leon - Glaub nicht alles, was du siehst" bei RTL+

Auf dem Foto: Sarah (Susan Sideroupolos), Leon (Daniel Fehlow).

Am 31. Januar 2022 startet auf RTL+ das neue Serien-Highlight „Leon – Glaub nicht alles, was du siehst“.

Anzeige

Es ist das mittlerweile dritte Spin-Off der RTL-Kultserie „Gute Zeiten, schlechte Zeiten“, die 2022 knackige 30 Jahre jung wird.

In der neuen, 8-teiligen Produktion von UFA Serial Drama feiern die GZSZ-Stars Susan Sideropoulos und Daniel Fehlow ihr gemeinsames Comeback vor den Kameras.

Im September und Oktober 2021 wurde auf der Ostsee-Insel Rügen gedreht. Auch die beiden Hauptdarsteller:innen können den Start der Ausstrahlung und damit ihre sensationelle Rückkehr kaum erwarten.

Mit zum Cast gehören auch Frederic Heidorn als Conny Hartenstein und Kathrin Osterode als Elli Ruland.

Susan Sideropoulos spielt in „Leon – Glaub nicht alles, was du siehst“ eine Doppelrolle: Verena Koch und neu Sarah Elsässer, geboren und aufgewachsen in Engelshoop, dem fiktiven Schauplatz der Serie.

Die Figur der Geschäftsfrau Verena Koch war von Februar 2001 bis zu ihrem tragischen Tod im Sommer 2011 fester Bestandteil von GZSZ. Nun taucht auch diese wieder auf.

Leon erfüllt sich seinen Traum vom eigenen Restaurant am Meer und zieht mit Sohn Oskar an die Ostsee in den fiktiven Kitesurf-Ort Engelshoop. Weltklasse Surfer wie der junge Noah und seine beste Freundin Lena jagen hier durch die Wellen.

Leon will bei Surflehrer Conny, der Oskar schon öfter im Sommerurlaub trainiert hat, mit seinem eigenen Beach Food Laden einsteigen. Da sind die anstehenden Kite Open der perfekte Zeitpunkt für die Eröffnung. Doch die Vorfreude auf den Neustart wird von einem seltsamen Gefühl begleitet.

Die Serie ist eine Produktion der UFA Serial Drama für RTL und RTL+.

Leon findet in seinem neuen Haus ein Foto seiner vor vielen Jahren verstorbenen Frau Verena. Auch Oskar glaubt mit seiner Drohne eine Frau beobachtet zu haben, die seiner leiblichen Mutter zum Verwechseln ähnlich sieht.

Als Leon der Frau plötzlich gegenübersteht, reißt es ihm den Boden unter den Füßen weg: Wer ist sie? Auch für Sarah ist die erste Begegnung mit Leon ein Schock. Sie fühlt sich verfolgt, nachdem sie gerade erst aus Portugal vor einem Stalker in ihren Heimatort Engelshoop geflüchtet ist.

Doch die anfänglichen Zweifel verfliegen schnell. Leon und Sarah lernen sich kennen und verlieben sich. Doch für Leon drohen Erinnerungen und Realität zu verschwimmen. Und er verpasst es immer wieder, Sarah die Wahrheit über ihre Ähnlichkeit mit Verena zu sagen.

Ist Leon der Stalker, der ihr das Leben in Portugal zur Hölle gemacht hat? Vor den Augen von Oskar wird Leon von der Polizei abgeführt. Alles spricht gegen ihn, bis ein entlastendes Handyvideo auftaucht. Sarahs Stalker ist immer noch in gefährlicher Nähe…

Anzeige

PR Agent als Leser*in unterstützen?Besuchen Sie unser Bezahlangebot.
News verpasst? Unser Tipp: Den Updates von @PRAgentMedia in Social Media folgen.

© Foto: RTL, Oliver Ziebe