„Sex Tape V.I.P.“ – in den Schlafzimmern der Stars

"Sex Tape V.I.P." - in den Schlafzimmern der Stars
Artikel anhören:
Voiced by Amazon Polly

Auf dem Foto: Natascha Ochsenknecht präsentiert „Sex Tape V.I.P.“ ab 25. August bei Discovery+.

Was im Privaten geschieht, bleibt zumeist ein wohlgehütetes Geheimnis – bis jetzt. Denn „Sex Tape V.I.P.“ wagt einen Blick durchs Schlüsselloch, direkt in die Wohnungen der Stars.

Anzeige

Im neuen Discovery+ Original gewähren ab dem 25. August zwölf Promi-Paare intime Einblicke in ihr Privatleben.

Sie zeigen wie sie leben und lieben und sprechen mit Gastgeberin Natascha Ochsenknecht ganz offen darüber, wie es um ihr Sexleben bestellt ist.

Eine traumhafte Villa auf dem Land bildet den perfekten Rahmen für entspannte Gespräche über die schönste Nebensache der Welt.

In jeder der vier Episoden empfängt Moderatorin Natascha Ochsenknecht drei prominente Paare, die ihr ganz persönliches Sex Tape mitgebracht haben.

 Dafür haben sich die VIP Pärchen selbst im Alltag mit einer Kamera gefilmt – auch vor, während und nach dem Sex!

In der Gruppe schauen sie sich die höchst intimen Videos an, diskutieren darüber und erhalten so auch neue Impulse oder Ratschläge für ein lebendiges Liebesleben und eine glückliche Beziehung.

Die Zuschauer erfahren dabei, bei wem es erotisch knistert und wo eher tote Hose herrscht. Wo gelacht und wo gestritten wird. Und vor allem – warum…

 In der ersten Staffel von „Sex Tape V.I.P.“ gewähren diese Promis neue Einblicke in ihre Schlafzimmer:

– Designer, Schauspieler und Entertainer Julian F.M. Stoeckel und sein Partner Marcell
– Tattoo-Model und Reality-TV-Star Kate Merlan mit ihrem Ehemann Fußballer Jakub Jarecki
Sänger und Reality-TV-Star Ennesto Monté mit seiner neuen Freundin Marry
Doku-Soap-Legenden Frank und Elke Fussbroich
– „The Burlesque Rockstar“ Eve Champagne mit Partner Dennis

Na dann, auf ein fröhliches Knattern ääh Knistern ääh Zuschauen…

Anzeige

News verpasst? Den Updates von @PRAgentMedia in Social Media folgen.

© Foto: discovery+, Thomas Weiß