Wie Venture Development neue Geschäftsmöglichkeiten für Unternehmen erschließt

Wie Venture Development neue Geschäftsmöglichkeiten für Unternehmen erschließt

Unter einem Venture Development versteht man den Prozess, im Zuge dessen aus einer Geschäftsidee ein Geschäftsmodell wird. Unternehmensgründer bekommen dabei nicht nur finanzielle Hilfe von Investoren, sondern in erster Linie auch Unterstützung durch die Weitergabe von Erfahrung und Expertise im Rahmen von Mentoring- und Coaching-Workshops.

Ein weiterer großer Benefit ist der Zugriff auf ein großes vorhandenes Netzwerk an Branchenexperten, der Gründern auf diese Weise ermöglicht wird.

Anzeige

Die Digital Innovation Factory namens Flyacts aus Jena ist ein kompetenter Partner für Innovationsentwicklung im Bereich der Digitalisierung – und stellt als Digital Venture Builder viele Leistungen für Unternehmensgründer bereit.

Flyacts arbeitet agil, unabhängig und interdisziplinär vernetzt an Anwendungen mit einem echten Mehrwert für Kunden. Zu den großen Stärken zählen die Flexibilität und Freiheit, die es erlauben, auf die Bedürfnisse eines Venture Partners mit größtmöglicher Individualität einzugehen.

So können Lösungen entstehen, die sich optimal an den jeweiligen Bedürfnissen und Anforderungen der Kunden und Nutzer orientieren und darüber hinaus auch wirtschaftlich stabil und nachhaltig sind.

Das Unternehmen ist nicht auf eine bestimmte Branche oder ein spezifisches Marktsegment fokussiert, sondern bietet Innovation und Revolution querbeet. Die Partnerbetriebe kommen aus dem Medizinsektor ebenso wie aus der Industrie.

Radikale Innovation ist ein Begriff, der im Zuge der Innovationsentwicklung von Flyacts immer wieder genannt wird. Unter Miteinbeziehung aller vorhandenen Ressourcen wie Mitarbeiter, Methoden und Prozesse sowie der Agilität gelingt es, Innovationen in etwa zehn Mal so rasch voranzutreiben wie am herkömmlichen Wege.

Wie Venture Development neue Geschäftsmöglichkeiten für Unternehmen erschließt
Wie Venture Development neue Geschäftsmöglichkeiten für Unternehmen erschließt

Flyacts betreibt auch Corporate Venture Building und bringt digitale Produkte und Lösungen über eine Vielzahl von neu gegründeten Unternehmen auf den Markt.

Das Business ist bei allen Innovationsentwicklungen stets an einer langfristigen Partnerschaft auf Augenhöhe interessiert. Unternehmensgründer werden nicht bloß als Neukunden akquiriert, sondern als Individuen mit einzigartigen Ideen, Bedürfnissen und Wünschen gesehen.

Im Zuge der Partnerschaft kann durch die von Flyacts vorangetriebene Innovation in Kombination mit dem Esprit und Elan der jeweiligen Gründer ein großes Potenzial an Zukunftschancen und Marktentwicklung entstehen. Durch den ständigen Dialog können weitere Ideen generiert und zusätzliche Lösungen gefunden werden.

Innovative Anwendungen – basierend auf modernsten Technologien für alle Plattformen und Nutzergewohnheiten – sollen am jeweiligen Ende eines Innovationsprozesses im Rahmen eines Venture Development stehen. Beim Corporate Venture Building können sogar weitere Unternehmen zur Umsetzung von neuartigen Ideen gegründet werden.

Flyacts versteht sich in diesem Kontext als strategischer Partner, dessen Expertise völlig neue Geschäftsmöglichkeiten eröffnen kann. Gründern gelingt es so, wesentlich rascher am Markt Fuß zu fassen und binnen kürzester Zeit selbst zum Markttreiber zu werden.

Die Thüringer definieren sich jedoch nicht über Zahlen und Erfolge, sondern über das Mindset und die gelebte Unternehmenskultur, die revolutionäre Innovation erst möglich macht….

Anzeige

PR Agent als Leser*in unterstützen?Besuchen Sie unser Bezahlangebot.
News verpasst? Unser Tipp: Den Updates von @PRAgentMedia in Social Media folgen.

© Fotos: Rodeo Project Management Software, Unsplash

Themen: , ,