<script>

Review: Scrum-Schulung mit Dr. Timon Fiddike

Scrum-Schulung

Viele Menschen werden wohl noch nichts mit dem Titel des „Scrum Master“ anfangen können. Allerdings ist dieser Job mehr als gefragt. Denn das Berufsbild des Teamcoaches der Scrum-Methode ist laut „Horizont“ der Job, nach dem die Deutschen derzeit am häufigsten im Web suchen.

Scrum ist ein Vorgehensmodell des Projekt- und Produktmanagements, insbesondere zur agilen Softwareentwicklung. Schulungen werden immer gefragter. Ein absoluter Profi in diesem Bereich ist Dr. Timon Fiddike aus Berlin, der mit seinem Business „Agile.Coach“ Inhouse-Schulungen in ganz Deutschland anbietet, wie auch auf der Website zu sehen ist.

Der integrale Coach nach ICF ACTH Standard, was sozusagen höchst-professionelle Coaching-Skills bedeutet, hat sich über die Grenzen Berlins hinaus einen Namen als Leiter lebendiger Workshops und Trainings erarbeitet, also quasi „ercoacht“. Wer in den Scrum-Trendjobs aktiv ist oder in Zukunft aktiv sein will, der wird über kurz oder lang sicherlich Bekanntschaft mit Dr. Timon Fiddike machen.

Dr. Timon Fiddike, "Agile.Coach" aus Berlin
Dr. Timon Fiddike, „Agile.Coach“ aus Berlin

Der Scrum-Coach sagt: „Wir nutzen viele interaktive Spiele, Simulationen und Übungen, um die verschiedenen Konzepte erfahrbar zu machen und unterschiedliche Perspektiven auf die Arbeit im Scrum-Team einzunehmen. Stellen sie sich auf viel Bewegung und aktive Mitarbeit ein.“

So klingt ein Erfolgsrezept. Denn in den Inhouse-Schulungen können Teilnehmerinnen und Teilnehmer die gelernten Inhalte mit dem spezifischen Kontext des eigenen Unternehmens verknüpfen – und dort direkt anwenden.

Denn Scrum erleichtert die zielgerichtete Entwicklung durch den optimalen Einsatz von Mitarbeitern. Dabei wird immer das ganze Projekt gesehen. Das ermöglicht wegen der ausführlichen Dokumentation, zu früheren Entscheidungen zurückzukehren – und einem anderen Ansatz zu folgen, der Erfolge verspricht.

„Agile.Coach“ hat mit diesem Prinzip weitreichende Erfahrungen in Start-ups, im Mittelstand und in Konzernen. Ein Team, das beginnt mit Scrum zu arbeiten, kann nach der Schulung sofort den ersten Sprint planen und beginnen. Eine Gruppe von Führungskräften geht inspiriert und mit einem vollen Werkzeugkasten aus dieser Schulung von Dr. Timon Fiddike.

Dabei stehen „beschleunigte“ zweitägige oder intensivere dreitägige Scrum-Trainings zur Auswahl. Wer nun dabei unterstützt werden möchte, vitale Arbeitsumgebungen zu schaffen, das Potenzial zu entfalten sowie die gemeinsame Anpassungsfähigkeit zu verbessern, der sollte sich „Agile.Coach“ und Dr. Timon Fiddike anvertrauen.

Und so steht der „Scrum Master“ wohl erstmal weiterhin ganz oben bei den Trendjobs, die im Web gesucht werden…

Fotos: Unsplash, CC0 Public Domain (1) Agile.Coach (1)