Das meistgesehene TV-Politmagazin im Jahr 2019

Das meistgesehene TV-Politmagazin im Jahr 2019

Das ARD-Politmagazin „Report München“ ist mit einem Marktanteil von 10,6 Prozent und durchschnittlich 2,77 Millionen Zuschauerinnen und Zuschauern in Deutschland das erfolgreichste Politmagazin im Jahr 2019.

Wie in den letzten Jahren konnten sich „Report München“ und die anderen ARD-Politmagazine vor den öffentlich-rechtlichen und privaten Konkurrenten deutlich behaupten.

Anzeige

Im Vergleich zum Vorjahr konnte das Format seine Reichweite steigern. Knapp hinter der vom BR produzierten Sendung liegt „Report Mainz“ mit einem Marktanteil von 10,5 Prozent.

Schlagzeilen machten vor allem die Recherchen zu Rüstungsexporten, die Haltung der EU-Grenzschutzagentur Frontex zu Menschenrechtsverletzungen, Missbrauchsfälle in der katholischen Kirche sowie zunehmender Hass gegen Politikerinnen und Politiker.

„Report München“ ist das erfolgreichste Politmagazin im Jahr 2019
„Report München“ ist das erfolgreichste Politmagazin im Jahr 2019

Das erfolgreiche Jahr 2019 bewertet der Informationsdirektor des Bayerischen Rundfunks, Thomas Hinrichs, so: „Die Redaktion, angeführt von Stephan Keicher, versteht es immer wieder, mit erstklassigen Redakteuren und Autoren Geschichten auszugraben, die wichtig sind für den demokratischen Diskurs.“

Und weiter: „Die Redaktion gibt so unverzichtbare Impulse, um das gesellschaftliche Miteinander stetig zu bessern. Dass es dabei gelingt, dass wir erneut auf Platz #1 aller bundesdeutschen Politmagazine stehen, ist beeindruckendes Zeichen der journalistischen BR-Kompetenz.“

Die Top-Ten-Recherchen des Jahres 2019 sind jederzeit unter report.de abrufbar.

News verpasst? Den Updates von @PRAgentMedia bei LinkedIn, Flipboard, Pinterest, Twitter oder Facebook folgen.

© Fotos: Unsplash, CCO Public Domain

Themen: , , ,