Im TV: Wie Paare heute heiraten

Im TV: Wie Paare heute heiraten

Öffentliche Liebesbekundung, religiöses Eheversprechen oder ein unvergessliches Event?

Die „37°“-Reportage „Countdown zum Hochzeitstraum – Wie Paare heute heiraten“ begleitet am Dienstag, 17. August 2021, 22.15 Uhr im ZDF, verschiedene Paare auf ihrem Weg zum Jawort.

Anzeige

Autorin Julia Knopp fragt, wie Paare heute heiraten und was es für sie bedeutet. Ein Lebensmoment, der oft sehr teuer und über Monate geplant ist, aber für viele in ihrer Biografie keinesfalls fehlen darf.

Nadia und Thomas, beide Mitte 30, möchten ihre Beziehung mit dem Eheversprechen „auf eine andere Stufe heben“. Auf einer Hochzeitsmesse haben sie das ganze Paket für ein Fest der Extraklasse gewonnen, inklusive Weddingplanerin.

Svenja Fischer geht mit dem Stuttgarter Paar durch den Vorbereitungs- und Organisationsdschungel, den so eine Luxus-Hochzeit mit sich bringt. Rund 60.000 Euro ist die Hochzeit am Ende wert.

Die Sendung steht am Sendetag ab 8.00 Uhr in der ZDF-Mediathek zur Verfügung.

Von den Dienstleistern höchst professionell auf die Beine gestellt und durchgeplant bis zum Letzten – für Nadia und Thomas der schönste Tag ihres Lebens?

Marian und Basti gehen ihre Hochzeit ganz anders an: „Do it yourself“ ist ihre Devise. Aus den Händen geben möchten die zwei Hannoveraner so wenig wie möglich.

Dafür werden Familie und Freundeskreis umso mehr in die Vorbereitungen eingespannt.

Sowohl für Basti, 40, als auch für Marian, 32, ist ihre Eheschließung zwar auch ein Ausdruck von Gerechtigkeit und Gleichstellung, doch in erster Linie ist sie für beide Liebesbekundung und Treueversprechen.

Als drittes Paar wollen sich Franzi und Ante das Jawort geben. Die 32-jährigen Berliner sind seit mehr 14 Jahren zusammen.

Schon lange ist klar: Sie werden kirchlich heiraten, obwohl Franzi nicht einmal getauft ist. Ante hingegen kommt aus einer kroatischen, katholischen Familie.

Wenn er „Ja“ sagt, dann auch vor Gott. Seine künftige Frau ist bereit, diesen Schritt mitzugehen. Die Trauung soll in Kroatien stattfinden. Doch die Coronapandemie macht diesen Hochzeitsplan zu einem nervenaufreibenden Vorhaben.

PR Agent als Leser*in unterstützen?Besuchen Sie unser Bezahlangebot.
News verpasst? Unser Tipp: Den Updates von @PRAgentMedia in Social Media folgen.

© Foto: ZDF, Steve Schick