Neue Dramaserie: „Para – Wir sind King“

Neue Dramaserie: "Para - Wir sind King"

Einmal im Leben Para machen: Vier junge Frauen, ganz große Träume. Die sechsteilige Dramaserie „Para – Wir sind King“ feiert am 22. April auf „TNT Serie“ ihre Premiere.

Ein erster Video-Teaser gibt nun Einblicke in das neue TNT Serie Original von den Machern von „4 Blocks“, das vier Freundinnen in Berlin-Wedding auf der Suche nach dem Glück begleitet.

Anzeige

Jazz (Jeanne Goursaud), Fanta (Jobel Mokonzi), Hajra (Soma Pysall) und Rasaq (Roxana Samadi) sind auf den Straßen des rauen Berliner Wedding groß geworden. An der Schwelle zum Erwachsenwerden blicken sie in eine ungewisse Zukunft.

Nur eines ist sicher: Sie haben große Träume. Ein zufälliger Fund macht Hoffnung auf schnelles Geld und ein besseres Leben. Hin- und hergerissen zwischen Vernunft und der Lust auf mehr Spaß und mehr Perspektive, wird ihre Freundschaft auf eine harte Probe gestellt.

Video: „Para – Wir sind King“

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Entwickelt wurden die sechs einstündigen Episoden in Zusammenarbeit mit W&B Television. „Para – Wir sind King“ wurde vom German Motion Picture Fund (GMPF) und dem FilmFernsehFonds Bayern (FFF) gefördert.

In den Hauptrollen sind Jeanne Goursaud (Barbaren), Jobel Mokonzi (Druck), Soma Pysall (Beat) und Roxana Samadi (Dr. Illegal) zu sehen.

Weitere Rollen übernahmen unter anderen Walid Al-Atiyat, Eidin Jalali, Dela Dabulamanzi, David Schütter, Anna Platen, Florian Renner und Heiner Hardt.

PR Agent als Leser*in unterstützen?Besuchen Sie unser Bezahlangebot.
News verpasst? Unser Tipp: Den Updates von @PRAgentMedia in Social Media folgen.

© Foto: 2021, TurnerBroadcastingSystem, Wiedemann & Berg/ Video: YouTube