Premiere für „White Sands“ – verdeckte Ermittlungen an der Nordsee

Premiere für "White Sands" - verdeckte Ermittlungen an der Nordsee

Auf dem Foto: Undercoveragentin Helene (Marie Bach Hansen) und Kriminalkommissar Thomas (Carsten Bjørnlund).

Zwei ungleiche Polizist*innen, die sich als Paar ausgeben müssen, illegale Autorennen am Strand, Tauchgänge in der Nordsee und ein aufzudeckender Mord an einem deutschen Touristen.


Das sind die Zutaten für die dänische Krimiserie „White Sands – Strand der Geheimnisse“, die am Sonnabend, 13. November, Premiere in der ARD Mediathek hat.

Alle acht Teile sind dann dort abzurufen, in der deutsch synchronisierten Fassung sowie im Original.

Im Mittelpunkt steht das verdeckte Ermittlerpaar Helene (Marie Bach Hansen) und Thomas (Carsten Bjørnlund), das im dänischen Urlaubsort Hvide Sande auf Spurensuche geht.

Hansen und Bjørnlund standen bereits für die Serie „Die Erbschaft“ zusammen vor der Kamera und sorgen mit ihrem spannungsgeladenen Spiel für eine starke persönliche Ebene.

Zum Inhalt: Vor einem Jahr wurde der deutsche Tourist Sebastian Pfeiffer in Hvide Sande ermordet – die Untersuchungen der ansässigen Polizei blieben ergebnislos.

Nun nehmen die dänische Undercoveragentin Helene Falck (Marie Bach Hansen) und der deutsche Kriminalpolizist Thomas Beckmann (Carsten Bjørnlund) im Küstenort verdeckte Ermittlungen auf.

Ab Donnerstag, 18. November, 22.00 Uhr, ist „White Sands – Strand der Geheimnisse“ in Doppelfolgen im NDR Fernsehen zu sehen.

Das ungleiche Duo soll als Pärchen getarnt an die Informationen gelangen, die offizielle Wege bisher nicht zu Tage fördern konnten. Denn die Bewohner*innen des Ortes halten zusammen, hier kennt jeder jeden.

Von Anfang an werden Helene und Thomas argwöhnisch beäugt und müssen sich ins Zeug legen, um glaubhaft ein Liebespaar zu mimen.

Schnell sind die Ermittler umgeben von Verdächtigen: eine Gruppe junger Surfer*innen, unter ihnen Michelle, Sebastians damalige Freundin. Wonach haben die Surfer*innen vor der Küste getaucht?

Der Leuchtturm des Örtchens war Treffpunkt der jungen Leute, und mutmaßlich geschah das Verbrechen vor einem Jahr genau hier. Wieso findet sich unter Sebastians Eigentum auch ein Kunstdruck dieses Leuchtturms aus vergangenen Tagen?

Die Geheimnisse des Ortes reichen weit in die Vergangenheit hinein, und Helene und Thomas bringen sich mit ihrer Suche nach der Wahrheit in große Gefahr…

PR Agent als Leser*in unterstützen?Besuchen Sie unser Bezahlangebot.
News verpasst? Unser Tipp: Den Updates von @PRAgentMedia in Social Media folgen.

© Foto: NDR, TV2, Deluca Films