Sky Original: Drehstart der Produktion über das Olympia-Attentat von 1972

Sky Original: Drehstart der Produktion über das Olympia-Attentat von 1972

Es war eines der erschütterndsten Ereignisse der deutschen Nachkriegsgeschichte: Abrupt unterbrachen Angst und Gewalt am 5. September 1972 die Olympischen Sommerspiele in München.

Palästinensische Freiheitskämpfer waren in das Olympische Dorf eingedrungen und hatten Mitglieder der israelischen Mannschaft als Geiseln genommen. Dabei wurden zwei Israelis noch in ihrer Unterkunft ermordet.

Anzeige

Neun weitere, sowie ein Polizist verloren ihr Leben bei einem gescheiterten Befreiungsversuch auf dem Militärflugplatz von Fürstenfeldbruck. Auch fünf palästinensische Geiselnehmer starben dabei.

Das friedliche Fest des Sports und der Völkerverständigung wurde so vor 49 Jahren zum Geburtsort des Terrorismus als mediales Massenspektakel. Anstelle von Sportwettkämpfen verfolgten Millionen von Fernsehzuschauern aus der ganzen Welt die Livebilder der Geiselnahme aus dem Olympischen Dorf.

Die Sky Original Produktion geht mit Überlebenden, Angehörigen, Betroffenen, Wissenschaftlern und Journalisten den Fragen nach, warum es so weit kommen konnte, dass Gewalt zur einzigen Lösung wurde, wer für den Tod verantwortlich ist und wie man als Überlebender weiterlebt.

Die Dokumentation ist ein Politthriller zwischen Liebe und Hass, Verzweiflung und politisches Kalkül, Rache und Vergebung. Die katastrophale Eskalationsspirale wird dabei dokumentarisch und fiktionalisiert aus mehreren Blickwinkeln erzählt.

Die Geschichte geht aber weit über den historischen Moment und seine Orte hinaus. Vor dem aktuellen Hintergrund des Nahostkonflikts verfolgt die Dokumentation die politischen und persönlichen Konsequenzen des Attentats in Deutschland, Israel, Palästina, Libanon und Jordanien bis heute.

Das Sky Original wird von der Münchener Produktionsgesellschaft Bilderfest GmbH in Zusammenarbeit mit Sky Studios in einer 90-minütigen Dokumentation produziert und von NBCUniversal Global Distribution im Auftrag von Sky Studios vertrieben.

Die Eigenproduktion ist im kommenden Jahr im Rahmen des 50. Jahrestages exklusiv bei Sky zu sehen.

PR Agent als Leser*in unterstützen?Besuchen Sie unser Bezahlangebot.
News verpasst? Unser Tipp: Den Updates von @PRAgentMedia in Social Media folgen.

© Foto: Bryan Turner, Unsplash

Themen: , , , ,