Bald bei RTL: „Chefkoch TV – Lecker muss nicht teuer sein“

Bald bei RTL: "Chefkoch TV - Lecker muss nicht teuer sein"

Auf dem Foto: Sarah Henke, Alexander Herrmann und Tarik Rose.

Unter dem Dach von RTL Deutschland – nach dem Zusammenschluss mit Gruner + Jahr ein reichweitenstarkes Entertainmentunternehmen – entsteht mit „Chefkoch TV – Lecker muss nicht teuer sein“ ein Projekt, mit dem das Unternehmen seinen crossmedialen Ausbau vorantreibt.

Anzeige

Durch die Zusammenarbeit der TV-Macher*innen von RTL mit den Koch-Expert*innen von Chefkoch aus dem Verlagshaus Gruner + Jahr bekommt die digitale Food-Marke jetzt ein eigenes TV-Format.

Die neue RTL-Kochshow bringt das Beste aus zwei Welten auf kreative Art zusammen. Mit mehr als 350.000 Rezepten und 20 Millionen Nutzer*innen monatlich weiß Chefkoch, was bei den Deutschen im Alltag auf den Tisch kommt.

Moderiert wird die neue Show von 2-Sterne-Gastronom Alexander Herrmann.

Diese Kenntnis setzt RTL in ein unterhaltendes Sendekonzept mit spielerischem Charakter um.

Die Zutaten: Ambitionierte Hobbyköche im Wettkampfmodus, die ihre eigenen kreativen Rezepte mit wenig Budget zubereiten sowie ein „ausgezeichnetes“ Jury-Duo mit den beiden Spitzenköch*innen Sarah Henke und Tarik Rose.

„Chefkoch TV – Lecker muss nicht teuer sein“ läuft ab 28. Februar immer montags bis freitags um 11:00 Uhr auf RTL. Das Format ist eine Produktion von „Die Fernsehmacher“.

Parallel bietet Chefkoch auf seiner Site eine eigene Themenwelt zur Sendung, wo die Community alle Rezepte sowie Informationen zu Kandidaten, Moderator, Jury und der Show erhält.

Anzeige

News verpasst? Den Updates von @PRAgentMedia in Social Media folgen.

© Foto: Gruner + Jahr, CHEFKOCH, Markus Hertrich